10.10.14 08:18 Uhr
 7.424
 

Dessau: 52 Jahre alter Ethiklehrer hatte mehrfach Oralsex mit 14-jähriger Schülerin

Vor dem Dessauer Landgericht muss sich derzeit ein 52 Jahre Jahre alter Ethiklehrer wegen sexuellem Missbrauchs Schutzbefohlener verantworten.

Mehrfach hatte er Oralsex mit einer 14 Jahre alten Schülerin. Er wies sie zudem mehrfach darauf hin, dass dies nicht ans Licht kommen dürfe, weil er dann ins Gefängnis müsse.

"Ich habe in jeder Hinsicht als Lehrer versagt. Dafür gibt es keine Entschuldigung", so der Lehrer vor Gericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Lehrer, Sexueller Missbrauch, Oralsex, Dessau
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2014 08:26 Uhr von VerSus85
 
+37 | -16
 
ANZEIGEN
Wie wahren die Kommentare hier gleich noch mal als der 16 jährige einen Dreier mit zwei lehrerinen gehabt hat? Weiter so? Geil? und was weiss ich alles....jetzt bin ich auf die Kommentare hier gespannt ^^

Achja, fast vergessen. Schwanz ab!

[ nachträglich editiert von VerSus85 ]
Kommentar ansehen
10.10.2014 08:32 Uhr von OO88
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
frag mal bill clinton .

I did not have sexual relations with that woman
Kommentar ansehen
10.10.2014 08:54 Uhr von Filzpiepe
 
+63 | -14
 
ANZEIGEN
Ach komm... die 14-jährigen heutzutage sind alles andere als naive kleine Mädchen... Meine Fresse, bei uns an der Bushaltestelle sieht es aus, wie bei einem Nuttenkongress, wenn die Gymnasiasten zur Schule fahren...

Das der eine oder andere die mal aufbockt, ist kein Wunder... Die meisten Mädels forcieren es ja auch! Ich habe mehrere Lehrer im Bekanntenkreis und zwei davon waren vorher an Gymnasien und haben Stories erzählt... Läufige Hündinnen sind nicht so schlimm...

Aber wenn man damit aufwächst, ist das halt so. Überall Sex. Sex sells, ist also normal... Also unnormal, wenn ich es nicht mache...

Die Gesellschaft ist schon irgendwie kaputt...
Kommentar ansehen
10.10.2014 09:05 Uhr von Maedy
 
+13 | -21
 
ANZEIGEN
Klar,Mädchen macht sich an den Lehrer ran und der arme Mann muss dann irgendwann schwach werden... der Mann ist aber erwachsen und muss wissen,wie man mit manipulativen Gören umgehen muss. Ignorieren und Abstand wahren. Diese Anhimmelspielchen gab es schon immer und auch das aufreizend anziehen...wer Anfang der 90er mal überlegt was da so in war-Bauchfreie Tops ,die mehr einem BH ähnelten und dann mit Hotpants und Stretchminiröcke. Das ist heute schon fast normal ,wie die Mädchen sich kleiden.
Dieser Lehrer ist ein alter Bock,der sich von einem Mädchen befriedigen ließ und das ist in der Vorstellung schon mehr als ekelhaft.
Kommentar ansehen
10.10.2014 09:22 Uhr von mr.sky
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Kann man ihm nicht verübeln...
Die Biologie und die Evaluation des Homo Sapiens begleiten uns das was wir als "sex trieb" bezeichnen würden schon seit vielen tausenden von Jahren.
Daran ändert sich auch nichts. Das sind Ur-Triebe die jeden betreffen...den Mulah, allah, mohamed, papst, präsidenten, sheldon cooper...einfach ALLE.

Ob nun sex oder sich mal einen von der palme wedeln lassen...irgendwann verfällt man(n) dem trieb.

Ahso...gibt es natürlich auch umgekehrt...frauen (lehrerinnen) verführen auch die männlichen schüler..
Kommentar ansehen
10.10.2014 09:45 Uhr von m0u
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
Ist doch klar: Die alte war rattig auf ihn, und er als mann ist da natürlich nicht abgeneigt gegen. Zack, kam eines zum andern und schon ist der Mann der schuldige. Wie bei anderen Fällen auch. Dass die Schülerin da eine erhebliche Mitschuld hat, wird totgeschwiegen.

p.S.: Irgendwie ironisch, dass ausgerechnet einem Ethiklehrer, der eigentlich gute Sitten und Manieren beibringen soll, ein solcher Faux-Pas passiert.
Kommentar ansehen
10.10.2014 10:55 Uhr von damagic
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ethik-lehrer...ohne worte -.-
Kommentar ansehen
10.10.2014 11:14 Uhr von Filzpiepe
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@Hibbelig

Vorsicht... wäre ich geneigt, könnte ich Dich jetzt anzeigen, weil Du mir indirekt vorwirfst, in der "Kinderfickszene" zu sein...

Eine heiße Schnecke "aufzubocken" ist nichts ungewöhnliches... Was Du Troll da machst, ist gefährlich... Nur mal als Warnung! Irgendwann gerätst Du mal an den Richtigen und dann gibts Unterlassungsaufforderung, Strafzahlung, Anwaltskosten etc... Aber das wird es Dir bestimmt wert sein!

Und jetzt geh auf die Autobahn, spielen!
Kommentar ansehen
10.10.2014 11:15 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Die einzig wichtigen Dinge wurden wieder nicht beantwortet. Wollte sie es wirklich, oder wurde sie genötigt.
Kommentar ansehen
10.10.2014 11:40 Uhr von Steel_Lynx
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Es ist vollkommen EGAL ob:
-Sie es wollte oder gezwungen wurde.
-Sie 14 oder 21 ist. (auch wenn ihr Alter es um so schlimmer macht)
-Sie sich sexy kleidet oder sich sogar nackt vor ihm gebückt hat
-Es LererIN und SchülER gewesen wären.

Ein Lehrer, Punkt.
Ausnutzung einer Machtposition oder Misshandlung Schutzbefohlener beides gleich schlimm.

Und da er ein Ethiklehrer ist/war, muss ihm in jedem Fall Vorsatz unterstellt werden. Unabhängig der äußeren Umstände, der wuste genau was er da machte ("Er wies sie zudem mehrfach darauf hin, dass dies nicht ans Licht kommen dürfe, weil er dann ins Gefängnis müsse") und da es mehrfach passierte, ist es auch keine Impulshandlung!

[ nachträglich editiert von Steel_Lynx ]
Kommentar ansehen
10.10.2014 11:49 Uhr von maxyking
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hat er druck ausgeübt oder sie sogar gezwungen? Wusste sie nicht was sie da macht? Wenn nein hat er recht das er als Lehrer versagt hat und seinen Job muss er auf jeden Fall verlieren, aber das sollte es dann auch gewesen sein. Kein Opfer = Kein Verbrechen.
Kommentar ansehen
10.10.2014 11:51 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@steel_lynx

Bitte wirf nicht einfach irgendwas in den Raum wenn du scheinbar nicht weißt wovon du redest.

Denn es ist nicht egal, Freiwilligkeit und ausnutzen einer Machtposition schließen sich aus.
Kommentar ansehen
10.10.2014 12:26 Uhr von mr.sky
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK..

ja finde ich auch. Daher sollte man z.B. sofort alle männlichen Kinderärzte abschaffen - da dort auch Kinder mit Männern "zusammen kommen". Zwar nicht zum arbeiten aber sie kommen sich näher. Vor alem müssen die Kinder sich da auch entblösen. Das geht schonmal gar nicht.

Ich denke wir schaffen Kinderärzte ganz ab und werden einen Kristall oder eine Kartenlegerin um Rat und Tat fragen, wenn es dem Kind schlecht geht...oder?

[ nachträglich editiert von mr.sky ]
Kommentar ansehen
10.10.2014 12:44 Uhr von Renshy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
darauf haben viele gewartet! ein männlicher Lehrer... die meisten waren weiblich aber alle hatten ihr szenario was aus irgendeinen grund an die öffentlichkeit kam, der grossteil hat scheinbar nichts dagegen das die ungleichen pärchen sich befriedigen! es wurd ja keiner enstellt, sondern alle hatten es einvernähmlich getan,
Kommentar ansehen
10.10.2014 13:14 Uhr von GroundHound
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Normaler Weise sehe ich da kein Problem, auch wenn der Altersunterschied sehr groß ist.

Bei Schutzbefohlenen sieht die Sache dagegen anders aus. Das ist wegen der Abhängigkeit aus gutem Grunde verboten.
Kommentar ansehen
10.10.2014 14:10 Uhr von HackFleisch
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Hat er sie geleckt oder sie ihn?
Kommentar ansehen
10.10.2014 14:16 Uhr von VerSus85
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@HackFleisch

"Hat er sie geleckt oder sie ihn? "

Ein pahr mehr Informationen und Bilder wären nciht schlecht gewesen um sich ein urteil zu bilden oder? lol
Kommentar ansehen
10.10.2014 14:16 Uhr von P.Griffin
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich zitiere, "geplante früh Sexualisierung unserer Kinder".

Immer mehr Kinder spielen Sexszenen im Kinderzimmer nach.

Ich sage das ist leider gewollt nur von wem kann ich mir noch nicht erklären.

@ Filzpiepe
Ja die Gesellschaft ist schon irgendwie kaputt ich gebe dir zu 100% Recht.
Kommentar ansehen
10.10.2014 16:42 Uhr von dersenfdazugeber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
es hat so schön geprickelt auf meinem Bauchnabel...
Kommentar ansehen
10.10.2014 18:38 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wäre sie nicht seine schülerin gewesen, wäre es laut deutschem gesetz kein wirkliches problem gewesen. das schutzbefohlenenverhältnis ist hier die crux bei der sache.
Kommentar ansehen
10.10.2014 18:42 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ZRRK

zitat: "Krankes Sex-Monster!!!! Deswegen sollten Männer nicht mit Kindern zusammenarbeiten dürfen!!!"

krankes troll-monster!!! deswegen sollten leute wie du nicht in foren kommentieren dürfen!!!
Kommentar ansehen
10.10.2014 23:34 Uhr von floriannn
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Warum gibt es nur so viele Pädophile?
Kommentar ansehen
05.10.2015 18:06 Uhr von fox.news
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ m0u

"Ist doch klar: Die alte war rattig auf ihn, und er als mann ist da natürlich nicht abgeneigt gegen. Zack, kam eines zum andern und schon ist der Mann der schuldige. Wie bei anderen Fällen auch. Dass die Schülerin da eine erhebliche Mitschuld hat, wird totgeschwiegen."


Was ich mich bei sowas immer frage: wie würdest du (und Leute die das ähnlich wie du sehen) es moralisch bewerten, wenn sie noch jünger wäre? oder ist das Alter völlig irrelevant?

ich meine wohlgemerkt nicht rechtlich, da ist die Sache ja sehr eindeutig (Schutzalter ist in Deutschland 14 Jahre, bei Schutzbefohlenen 18 Jahre).

eine 14jährige kann also bereits "erhebliche Mitschuld" haben... wie wäre es denn bei einer 13jährigen oder 12jährigen gewesen?

sorry, aber mir ist aus genau diesem Grund dieses Argument zu wenig stichhaltig.

es hat in diesem Fall gute Gründe, daß der Gesetzgeber Jugendliche in Abhängigkeitsverhältnissen (und Schüler/Lehrer ist eindeutig ein solches) im Zweifelsfall auch sozusagen "vor sich selbst schützt".

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?