09.10.14 21:14 Uhr
 2.078
 

USA: Einäscherung von übergewichtiger Leiche steckte Krematorium in Brand

Bei einer Feuerbestattung setzte ein knapp 230 Kilogramm schwerer Leichnam das Dach des Krematoriums in Mechanicsville im Bundesstaat Virginia in Brand.

Trotz der speziellen Vorsichtsmaßnahmen bei übergewichtigen Personen spritzte plötzlich brennendes Körperfett aus der Einäscherungsanlage, erreichte das Dach des Gebäudes und setzte es in Brand.

Die örtliche Feuerwehr hatte die Flammen nach einer halben Stunde unter Kontrolle. Das Krematorium bleibt bis zur Reparatur der Ofenanlage und des Dachs für die nächsten Tage geschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Brand, Leiche, Krematorium, Einäscherung
Quelle: nbc12.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2014 21:46 Uhr von bigpapa
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
@newsleser54

Es ist eine VERBRENNUNG. Eine Verbrennung egal welcher Art kann NIEMALS in ein geschlossenen Raum stattfinden.

Den Grund lernt man i.d.R. 5 Schuljahr Physikunterricht.

Eine Flamme die für eine Verbrennung erforderlich ist, benötigt Sauerstoff. Kein Sauerstoff (meist normale Luft) und die Verbrennung findet nicht statt, weil die arme Flamme schlicht und ergreifend erstickt.

Was nun das Problem da angeht, so handelt es sich um einen sogenannten FETTBRAND. Passiert in schlecht gepflegten Abluftanlagen in Küchen schon mal häufig.

Kommt nun während eines Fettbrand (Hier Körperfett) Flüssigkeit (Hier Blut und Urin) dazu, dann folgt die Verpuffung und das ganze saust durch den Schornstein mit High-Speed. Ist das Dach dann nicht feuerfest , tsja, dann hat die Feuerwehr halt mal was Arbeit :)

Es gibt übriges hin und wieder im TV Berichte wo man das selbe mit einer brennenden Pfanne mit normalen Fett/Öl vorführt. Die Flamme schießt da bis zu 30 Meter hoch, bei ein Pinchen Wasser.

Ich hoffe du kannst es dir nun vorstellen.

Gruß

BIGPAPA

ps: http://www.youtube.com/... <- Video wo das gezeigt wird.
Kommentar ansehen
09.10.2014 22:08 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hat es in deutschen Krematorien auch schon gegeben, Kaminbrand
Kommentar ansehen
09.10.2014 23:16 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@newsleser54 - na da hat @Bigpapa Dir aber Nachhilfe gegeben.
Kommentar ansehen
10.10.2014 03:44 Uhr von Epic_Fail
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Ist das widerlich!!!

Wie kann man sich eigentlich derart gehen lassen und so fett werden?
Kommentar ansehen
10.10.2014 03:47 Uhr von Epic_Fail
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@Lamschippe

Zitat:
"Das klingt leider nicht halb so spektakulär wie das Kopfkino, das dieser Satz bei mir ausgelöst hat! Und wie kriege ich diese Bilder jetzt wieder aus meinem Kopf?"

Was weiß ich? Geh´ kacken. oder mach´ Dir ´nen Salat. Schau Dir Blumen auf Google an - sorry, aber: wen interessiert´s???
Kommentar ansehen
10.10.2014 05:20 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll jetzt das Foto zum Geschehen passen?
Ich hoffe, ihr seid alle in der Norm.
Kommentar ansehen
10.10.2014 07:35 Uhr von Tek-Dealer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lt. Wikipedia scheint so etwas öfter vorzukommen, auch in Deutschland.

http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von Tek-Dealer ]
Kommentar ansehen
10.10.2014 12:46 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Epic_Fail

keine ahnung, aber es soll auch leute geben die sich gehen lassen und nach der 1. Klasse die schule abbrechen.
Wo ich glaube das du dazu zählst.

es gibt leider gottes viele menschen die krank sind und deshalb zunehmen.
ob dies bei dem mann der fall war, kann man nicht sagen, und genau deswegen solltest du dich im allgemeinen da etwas geschlossener halten.

ausserdem gehe ich jede wette ein, das du auch schönheitsmakel hast, oder mr perfect?
eines tages wirst du auch mal für irgendwas gehänselt und dann wirst du wissen was das für ein gefühl ist.
Kommentar ansehen
10.10.2014 12:53 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jschling - und Du lässt jetzt den Obermacker raushängen mit dem Anspruch auf Ahnung?

Beschäftige Dich lieber mit Unfällen die in Kreamtorien passieren und auch passieren können. Du wirst erstaunt sein.

Aber eines noch am Rande: Heizung mag ein geschlossener Kreislauf sein - aber nicht in Bezug auf Brenner und Abgase. Sonst würden ja irgendwann die Rohre platzen wenn Abgase nicht abgehen können. Ich zitiere hier mal einen klugscheißerischen Satz nur für Dich:

"Eine Brennkammer hat für die Einbringung der reagierenden Stoffe mehrere Öffnungen, für die Abfuhr der bei der Reaktion entstehenden Gase eine Öffnung. "
Kommentar ansehen
10.10.2014 14:38 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleine Info.

Ich arbeite seit 20 Jahren für die Abgastechnikbranche. Ich weiß also eigentlich wovon ich rede.

Fast alle kleiner Heizungsanlagen ziehen die Verbrennungsluft aus der Raumluft. In manchen Wohnungen kann man das sogar daran erkennen, das die Räume ein Luftgitter in der Zimmertür haben.

Überdruckdicht sind Abgasanlagen nur aus einen Grund. Bei niedriger Abgastemperatur (die wir ja alle wollen um das maximale aus unsern Brennstoff rauszuholen). gibt es zu wenig warm Luft die nach oben steigen kann. Also helfen moderne Anlagen mit einen Gebläse nach. Und da das Gebläse drückt, muss die Abgasleitung dann dich sein, damit das Gebläse die Abgase nicht in die Wohnung drückt, was zu einen sehr schönen TOT führt.

Den Rest hat ja Suffkopp schon perfekt erklärt.

Ach, kleiner Hinweis am Rande. Doppelwandige Systeme werden fachlich meist als 3 Schaligen Systeme bezeichnet. Innenrohr-Isolierung-Außenrohr.

Das was du meist ist ein LAS System. Luft-Abgas-System. Und das wird aus vielen Gründen in der Praxis selten eingesetzt.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
11.10.2014 00:10 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jschling

Nein, eigentlich nicht :)

Aber ich denke etwas globaler. Dein Fall geht von einer kleinen Therme aus, meist als Mehrfachbelegung in Mietshäuser. Meist nur dann wenn die Vermieter sich den Stress mit den Mietern sparen wollen, über die Heizkostenabrechnung.

Allerdings ist der Grundeinbau teurer. Grund sind "je Wohnung eine Therme, Anschluss an Schornstein, eigenen Gasuhren etc.".

Und Stress wird selten in einer Kalkulation eines Neubau in Zahlen umgerechnet. :)


Viele Eigentümer wollen deshalb den Heizkessel im Keller haben, und dann reicht ein einwandiges Röhrchen wenn du sanierst und ein gemauerten Schornstein hast.
Oder aber du machst ein Loch in die Wand und führst das dreischalige (weil isolierte) Abgasrohr an der Wand entlang über Dach.

Und das ist glaub mir die meiste Bauart in DE.

Ach und so nebenbei.
Wir reden hier unauffälligerweise vom Brennstoff GAS.

Bei den Brennstoff ÖL oder noch moderner PELLETS (Kleine Holzbröckchen) ist das mit der Raumluft sowieso kein Thema. Die Anlagen MÜSSEN eh in einen eigenen Raum.

Gruß

BIGPAPA

ps.: bis zur Rente fehlen mir leider noch ein paar Jahre :)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Neuer Raketentest gescheitert
Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?