09.10.14 17:04 Uhr
 1.325
 

Teure Bremsscheiben aus Keramik bald auch in normalen Fahrzeugen erschwinglich?

Keramikbremsanlagen sind bislang nur teuren und besonders exklusiven Fahrzeugen vorbehalten. So verlangt Porsche dafür beim 911 Turbo zum Beispiel einen Aufpreis von mehr als 9.000 Euro.

Doch Experten aus der Schweiz arbeiten momentan daran, diese "Super Stopper" bald auch für normale Fahrzeuge erschwinglich zu machen.

Dabei sind die Bremsscheiben selbst aus Aluminium, jedoch mit einer rund zwei Millimeter starken Schicht aus mehreren Lagen Keramik überzogen. Momentan wird das System getestet.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Bremse, Keramik
Quelle: auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2014 17:29 Uhr von Atheistos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die werden trotzdem noch zu teuer für Kleinwägen sein. Für ca. 500,00 € würde ich sie mir aber auf meine Kiste schrauben lassen.
Kommentar ansehen
09.10.2014 18:45 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Also Keramik Klötzer gibts ja schon die besser bremsen sollen und weniger Dreck machen sollen und länger halten sollen.
Sind oft nicht teurer als die Originalen vom Hersteller direkt.
Habe ich mir auch schon paar mal überlegt ob ich die in meiner sehr alten Karre mal einbaue, aber da sind die halt wirklich teurer als die einfachsten die es zu kaufen gibt^^ naja habe ja noch ganz paar Kilometer zum überlegen was als nächstes rein kommt^^
Kommentar ansehen
09.10.2014 21:25 Uhr von michel29
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ keineahnung13,

habe die Keramik-Klötze und bin SUPER zufrieden-kann ich
gerade bei Fahrzeugen mit Alufelgen empfehlen da fast kein
Bremsstaub auf den Felgen ist!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?