09.10.14 16:05 Uhr
 275
 

AMD-Konzernchef tritt zurück

AMD-Konzernchef Rory Read verkündete gestern seinen Rücktritt im Rahmen einer geplanten Umstrukturierung. Seine Nachfolge übernimmt Lisa Su, die zuletzt als Mitglied des Führungsstabs den Posten des Chief Operation Officer inne hatte. Su stiess 2012 nach Positionen bei Freescale und IBM zu AMD.

Änderungen an der grundlegenden Ausrichtung des Herstellers sind nicht zu erwarten. Unter Reads Führung konnten mit den unter anderem in aktuellen Spielekonsolen verbauten APU-Prozessoren Erfolge erzielt und das Geschäft mit Grafikkarten angekurbelt werden.

In mehreren Sparten tut sich AMD derzeit schwer, mit Konkurrenten mitzuhalten: Weder bei Mobilgeräten, noch im Serverbereich hat der Hersteller ein starkes Standbein und auch in der Hochleistungssparte überzeugt AMDs FX-Serie nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maverick Zero
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: AMD, zurück, Konzernchef
Quelle: tomshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2014 16:13 Uhr von Destkal