09.10.14 14:57 Uhr
 94
 

Radsport: Umstrittenes Astana-Team bringt Dopingfälle zurück

Der Radsport ist bemüht, die Dopingzeit hinter sich zu lassen, doch das umstrittene Astana-Team lässt dieses Unterfangen zur Farce werden.

Geführt wird das Team von dem Dopingsünder Alexander Winokurow und nun gab es jüngst zwei Epo-Fälle in seinem Rennstall.

Astana hat sich sogar der "Bewegung für den glaubwürdigen Radsport" (MPCC) angeschlossen, muss aber immer noch keine ernsthaften Konsequenzen fürchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team, Radsport, zurück, Astana
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2014 15:20 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Rad"sport"?
Ernsthaft?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?