09.10.14 14:12 Uhr
 473
 

Dachau: Vermeintlicher Ackerstein entpuppt sich als Meteorit

Ein Sohn eines Landwirtes aus dem bayerischen Machtenstein bei Dachau hat vor 50 Jahren einen eigenartig aussehenden Ackerstein gefunden, der sich jedoch nun als Sensationsfund herausstellte.

In Wirklichkeit entdeckte der Junge einen Meteoriten, der etwa 4,5 Milliarden Jahre alt ist.

"Dass solch ein Meteorit, dessen Fall nicht direkt beobachtet wurde, in Deutschland gefunden wird, ist eine Sensation und seltener als ein Sechser im Lotto", so der stellvertretende Direktor der Mineralogischen Staatssammlung, Rupert Hochleitner.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Meteorit, Dachau
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2014 14:17 Uhr von Rammar
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
mal wieder das wichtigste ausgelassen:
1422 Gramm schwer
Stein-Meteorit

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?