09.10.14 12:57 Uhr
 134
 

Yahoo wurde gehackt - Keine Daten gestohlen

Hackern ist offenbar gelungen, Server von Yahoo zu übernehmen allerdings konnten sie auf keine nutzerbezogenen Daten zugreifen, wie das Unternehmen jetzt bekannt gab.

Nach Angaben des Unternehmens wurde hierfür nicht die berüchtigte Sicherheitslücke "Shellshock" ausgenutzt.

Zuvor wurde von Experten davor gewarnt das Server von Yahoo unter Umständen von dieser Sicherheitslücke betroffen sein könnten allerdings wies Yahoo dies zurück und verweist darauf dies bereits gewusst zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Hacker, Daten
Quelle: inferse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern