09.10.14 12:57 Uhr
 133
 

Yahoo wurde gehackt - Keine Daten gestohlen

Hackern ist offenbar gelungen, Server von Yahoo zu übernehmen allerdings konnten sie auf keine nutzerbezogenen Daten zugreifen, wie das Unternehmen jetzt bekannt gab.

Nach Angaben des Unternehmens wurde hierfür nicht die berüchtigte Sicherheitslücke "Shellshock" ausgenutzt.

Zuvor wurde von Experten davor gewarnt das Server von Yahoo unter Umständen von dieser Sicherheitslücke betroffen sein könnten allerdings wies Yahoo dies zurück und verweist darauf dies bereits gewusst zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Hacker, Daten
Quelle: inferse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2014 13:27 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Yahoo wurde gehackt - Keine Daten gestohlen

Weil keine vorhanden, da niemand mehr Yahoo benutzt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?