09.10.14 12:28 Uhr
 3.901
 

Adolf Hitler wurde 1939 für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen

Am heutigen Donnerstag gibt das norwegische Nobelkomitee den Gewinner des Friedensnobelpreises für das Jahr 2014 bekannt. Dieser erhält der Kandidat, welche sich für die "Verbrüderung der Völker und die Abschaffung oder Verminderung stehender Heere" verdient gemacht hat.

Als blanker Hohn wirkte dagegen die Empfehlung des schwedischen Abgeordneten E.G.C. Brandt, welcher allen Ernstes Adolf Hitler im Jahr 1939 für diesen Preis vorgeschlagen hatte. Im selben Jahr hatte bekanntlich der Zweite Weltkrieg mit dem Überfall Deutschlands auf Polen begonnen.

Doch noch im Februar 1939 ruderte Brandt zurück, sein Vorschlag sei satirisch gemeint gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Adolf Hitler, Vorschlag, Friedensnobelpreis
Quelle: gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2014 12:42 Uhr von Rechthaberei
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Wegen der geplanten Lösung des Danzig und Korridorproblem hätte er ihn auch verliehen werden können, aber im November 1938 waren ja die Pogrome gewesen, geschweige denn die inneren Zustände überhaupt.
Es gibt bei Präsidenten/ Kanzlern eben Außenpolitik und Innenpolitik.
Barack Obama wollte 2008 Guantanamo noch schließen.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
09.10.2014 12:58 Uhr von Tanaja
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Jährlich grüßt das Murmeltier?
Jedes Jahr kommt wieder zum Vorschein, das Adolf Hitler mal für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen wurde. Wo ist hier die News?
Wenn man jetzt den aktuellen Friedensnobelpreisträger von 2014 benannt hätte oder zumindest die Kandidaten. Ok. Aber so. -> Langweilig.
Kommentar ansehen
09.10.2014 13:22 Uhr von Peter323
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Demokratie-Bringer Nobama hat ihn bekommen, daher ist dieser Preis nur noch ein Witz!

Ein Witz, über den man aber nicht lachen kann... solls auch geben.
Kommentar ansehen
09.10.2014 15:54 Uhr von Breeze-2006
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Komm Sijamboi, kümmer du dich um Holland und Papst Franziskus!
Ich wusste das z.B. bis heute nicht, wenn´s dich nicht interessiert, klick die News nicht an und fertig, OK?



[ nachträglich editiert von Breeze-2006 ]
Kommentar ansehen
09.10.2014 18:11 Uhr von ROBKAYE
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Adolf Hitler wurde auch mehrmals auf dem Times Magazin als "Man of the year" abgebildet... Fakt ist, dass die Großbanken und die Elite der USA Adolf Hitler unterstützt haben um ihrer Bestrebungen hin zu einer Neuen Weltordnung nachschub zu verleihen:

Deutsches Video:

http://pravda-tv.com/...

Und glaubt nicht, dass die Bestrebungen eine neue Weltordnung zu errichten den 2. Weltkrieg nicht überlebt hätten...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
09.10.2014 18:33 Uhr von Rongen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Is ja gar nix, Obama hat ihn sogar bekommen.
Kommentar ansehen
10.10.2014 12:02 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte Hitler damals den Krieg nicht begonnen, wäre Stalin - hochwahrscheinlich - in Europa eingefallen. Man geht fest davon aus - kann sich aber nicht sicher sein. Wahrscheinlich wären wir heute dann alle russisch.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?