09.10.14 10:13 Uhr
 686
 

"Myst": Adventure-Reihe wird als Serie ins Fernsehen kommen

Das Hollywood-Studio Legendary wird die Adventure-Reihe "Myst" als TV-Serie verfilmen. An dieser Umsetzung sind die Erfinder der Spiele-Reihe auch beteiligt.

Welcher Spiele-Teil der Adventure-Serie für die Serie als Grundlage gelten wird, ist nicht klar. Der erste Teil der Serie erschien 1993 und wurde sechs Millionen mal verkauft. Der Spieler muss mit einem Buch zur Insel Myst reisen, wo er Rätsel lösen muss und weitere Bücher findet.

Das Hollywood-Studio hat außerdem die Verfilmungen von "Warcraft", "Dead Rising" und "Mass Effect" geplant.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Fernsehen, Reihe, Adventure
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Netflix plant Reboot von Zeichentrick-Kult "She-Ra"
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2014 10:38 Uhr von lucstrike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Myst war schon eine verdammt harte Nuss, da gingen einige Nächte ins Land. Hatte total Laune gemacht. Bin mal auf die Adaption als Film gespannt.
Kommentar ansehen
09.10.2014 11:01 Uhr von juNkbooii
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Myst war echt der hammer. Aber eine verfilmung von Warcraft? Ich denke ehr weniger
Kommentar ansehen
09.10.2014 11:23 Uhr von TinFoilHead
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Spiel sollte Spiel bleiben, und Film Film.
Früher hat man Spiele nach Filmen produziert, die waren meist Kacke. Heute produziert man Filme, die auf Spielen basieren, und die sind auch meist Kacke!
Kommentar ansehen
09.10.2014 13:18 Uhr von the_reaper
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
solange man nicht uwe boll als regisseur verpflichtet!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?