08.10.14 16:23 Uhr
 2.511
 

Wetterexperte: Nach dem Wochenende kommt die Kältepeitsche aus Russland

Derzeit gibt es in vielen Teilen Deutschlands noch spätsommerliche Temperaturen bis zu 26 Grad, auch dürfen wir uns auf ein mildes Herbstwochenende freuen. Doch dann wird es spürbar kälter, prophezeit Diplom-Meteorologe Dominik Jung von "wetter.net".

Denn dann wird die Frostluft, welche derzeit bereits über Russland und dem Norden Skandinaviens liegt, zu uns kommen. "Als ob in Russland einer die Tür aufgemacht hat", so Jung.

Besonders der Nordosten Deutschland ist davon betroffen, während es im Südwesten der Republik noch etwas milder bleibt.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Wetter, Wochenende
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 16:41 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Super News! Im Winter wird es von Nordosten her kalt. Mal etwas ganz was neues ;)
Kommentar ansehen
08.10.2014 16:47 Uhr von grandmasterchef
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
die Bild und das Wetter. Immer wieder spannend. Horror-Winter, Hitze-Sommer,bla blubb schnarch
Kommentar ansehen
08.10.2014 16:52 Uhr von Rex8
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Doch dann wird es spürbar kälter, prophezeit Diplom-Meteorologe Dominik Jung von "wetter.net".

das hat der Übergang von Sommer zum Herbst und zum Winter so an sich.

Im Januar kommt warschl. wieder eine info vom Herrn Jung das es ab Februar spürbar wärmer wird als ob die Tür in Russsland wieder geschlossen wurde!
Kommentar ansehen
08.10.2014 17:07 Uhr von wer klopft da
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Kaeltepeitsche .......Dann muss es erstmal in Russland kalt werden. Gruss aus moskau +9°C.
Kommentar ansehen
08.10.2014 17:34 Uhr von Justin.tv
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
immer noch besser als in afrika

http://uberhumor.com/...
Kommentar ansehen
08.10.2014 17:36 Uhr von symphony84
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Nach dem Wochenende kommt die Kältepeitsche aus Russland"


Das sieht man was Alkohol und Drogen aus Menschen macht.
Kommentar ansehen
08.10.2014 17:37 Uhr von Knutscher
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst das Wetter arbeitet jetzt für Putin.

Im Dezember wird es dann - 60° C und der Ivan dreht das Gas ab.
Kommentar ansehen
08.10.2014 17:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Dominic Jung?

Muhahahahahahahahahahahaha
Kommentar ansehen
08.10.2014 18:39 Uhr von Rychveldir
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie lange wollt ihr noch Wetterberichte als Wissenschaft einstufen? -_-
Kommentar ansehen
08.10.2014 19:29 Uhr von mort76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das leben ist schön,
aha, es ist also schon Winter?
Das ist mir irgendwie entgangen...
Kommentar ansehen
08.10.2014 21:59 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
dominik jung, der name sagt bereits wieder alles.

ich habe gerade in die 15-tage-prognose für meine stadt geschaut und da kann ich nichts von einem großartigen temperatursturz im vergleich zu den letzten tagen erkennen. die tagestemperaturen bewegen sich weiterhin grob zwischen 15 und 20 grad und in den nächten zwischen 5 und 10. also noch nicht mal nachtfröste sind laut wetterbericht in den nächsten 2 wochen hier in meiner gegend drin. und ich wohne im osten, der ja am ehesten davon betroffen sein müsste, wenn das stimmt, was der herr jung da wieder faselt.
Kommentar ansehen
08.10.2014 23:26 Uhr von holly47
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch hoffendlich wieder ein Grund die Sanktionen zu verlängern

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?