08.10.14 14:16 Uhr
 931
 

Interesse für deutsche Musik geweckt

Der Kulturpreis für deutsche Musik erfreut sich einer immer größeren Aufmerksamkeit. Seit 2013 erlebte der Deutschmusik Song Contest regelrecht rekordverdächtige Aufrufe in sozialen Netzwerken.

Die Arbeitsgemeinschaft zur Förderung deutschsprachiger Musik vergibt den Musikpreis an Newcomer-Hoffnungen des Jahres, dies geschieht bereits seit 2010. Verliehen wird er für deutschsprachigen Gesang mit Schwerpunkt Rock, Pop und Schlager.

Für das große Interesse ist nicht nur der Organisator verantwortlich, alle Beteiligten haben zum Erfolg maßgeblich beigetragen.


WebReporter: ipower
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Musik, Interesse
Quelle: lokalkompass.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 15:47 Uhr von Hallominator
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Seit 2010 gibt es das und seit 2013 (also seit letztem Jahr) soll es rekordverdächtige Aufrufe geben? In sozialen Netzwerken?

Sorry, aber ich höre genau hier und jetzt davon zum ersten Mal. Und ich zähle SN nicht als soziales Netzwerk... Irgendwas ist da schief gelaufen.
Kommentar ansehen
08.10.2014 16:36 Uhr von ipower
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Seite des Deutschmusik Song Contest bei Google+
https://plus.google.com/...

Alles kann man aber auch nicht kennen :-)
Kommentar ansehen
08.10.2014 20:37 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nein.
Himmel nein!
Die Horrorshow im Schnelldurchlauf: http://www.lokalkompass.de/...
Meine Ohren fangen bereits bei den Titeln an zu bluten.
Kommentar ansehen
08.10.2014 22:26 Uhr von ipower
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die Geschmäcker sind verschieden, aber es sind teilweise Musiker dabei die erfolgreich sind und auf Tournee gehen. Wenn man Probleme mit meinen News hat sollte man es nicht an Unbeteiligte auslassen.
Kommentar ansehen
10.10.2014 02:23 Uhr von Fomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmt wird das in sozialen Netzwerken nur so häufig gepostet, um sich drüber lustig zu machen. "Ha ha, guck mal, was die deutschen da wieder für Trommelfellkiller auspacken!" *POST*

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?