08.10.14 13:49 Uhr
 494
 

"Ted 2"-Macher feuern Stephen Collins nach Kindesmissbrauchsverdacht

Nachdem berichtet wurde, dass der Schauspieler Stephen Collins angeblich auf einem Tonband den sexuellen Missbrauch von Kindern gestanden hat, verliert er nun seinen Job.

Der Macher der Komödie "Ted 2", Seth MacFarlane, feuerte den 67-Jährigen.

Ein Sprecher bestätigte den Rauswurf des "Eine himmlische Familie"-Stars.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kindesmissbrauch, Stephen Collins, Ted 2
Quelle: musikexpress.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 17:24 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es denn schon Beweise?

Denn, wenn das nur das Ergebnis eines ganz perfiden Rosenkrieges ist, dürfte es für gewisse Leute verdammt teuer werden...
Kommentar ansehen
08.10.2014 18:07 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke für den Link. In der letzten News, die ich darüber gelesen habe, schien das Band noch nicht allgemein Verfügbar gewesen zu sein.

Habs mir jetzt aber nicht angehört, da mein Englisch eh sehr schlecht ist.
Kommentar ansehen
08.10.2014 18:36 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das der der einen Pastor spielt? Hat er seine Rolle wohl zu Ernst genommen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?