08.10.14 13:44 Uhr
 178
 

Auf neuem "Pink Floyd"-Album ist auch Physik-Genie Stephen Hawking zu hören

Auf dem neuen Album der Musiklegenden "Pink Floyd" wird auch der Physiker Stephen Hawking mitwirken.

Auf dem Song "Talkin´ Hawkin´" wird die Stimme des Forschers zu hören sein und er wird auch unter "Vocals" aufgeführt.

Dies ist bereits der zweite Auftritt Hawkings auf einem "Pink Floyd"-Album, auch bei "The Division Bell" war er bereits vertreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Album, Genie, Stephen Hawking, Pink Floyd
Quelle: musikexpress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump
Stephen Hawking, der Gott als "überflüssig" bezeichnet, erhält Audienz bei Papst
Stephen Hawking: Menschheit in spätestens 1.000 Jahren am Ende

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 14:22 Uhr von Retrogame_Fan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schonwieder? Hab den auf DB schon nicht rausgehört.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump
Stephen Hawking, der Gott als "überflüssig" bezeichnet, erhält Audienz bei Papst
Stephen Hawking: Menschheit in spätestens 1.000 Jahren am Ende


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?