08.10.14 12:55 Uhr
 387
 

Paris: Mutprobe auf dem Eiffelturm - Begehbarer Glasboden in 60 Meter Höhe

Auf dem Wahrzeichen von Paris, dem 324 Meter hohen Eiffelturm, wurde vor Kurzem eine neu installierte Touristenattraktion eröffnet. Personen ohne Höhenangst finden jetzt Spektakuläres auf dem Turm vor.

In einer Höhe von 60 Metern können Wagemutige eine begehbare Glasfläche betreten.

Der Anbringung des Glasbodens gingen umfangreiche Renovierungen der ersten Etage des Eiffelturms voraus. Geländer und darunter befindliche Böden wurden teils durch Glasflächen ersetzt, um den Blick in die Tiefe besser zu ermöglichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Paris, Eiffelturm, Mutprobe, Glasboden
Quelle: heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 18:09 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Truth, du darfst aber nicht vergessen, dass es Leute gibt, welche trotz des Wissens um das Glas niemals den Mut finden, da freiwillig drauf zu gehen.

Aber Trotzdem + von mir.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?