08.10.14 12:52 Uhr
 141
 

Fußball: Auch Jerome Boateng wurde rassistisch mit "Affengeräuschen" empfangen

Der Fußballweltmeister Jerome Boateng hat in einem Interview zugegeben, auch schon rassistisch im Stadion empfangen worden zu sein.

Zuletzt sei dies in der WM-Qualifikation passiert: "Auf den Färöern kamen von den Tribünen diese Affengeräusche. Ich habe das damals ignoriert, weil ich es nicht orten konnte und es schnell vorbei war."

Der 26-Jährige sieht darin eine Motivation sich verstärkt in Initiativen gegen Rassismus einzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rassismus, Jerome Boateng
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jerome Boateng über Kritik an ihm - "Darüber kann ich nur lachen"
Fußball: Jerome Boateng kritisiert seine Stürmer-Kollegen nach CL-Niederlage
Fußball: Muskelbündelriss bremst Jerome Boateng noch länger aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jerome Boateng über Kritik an ihm - "Darüber kann ich nur lachen"
Fußball: Jerome Boateng kritisiert seine Stürmer-Kollegen nach CL-Niederlage
Fußball: Muskelbündelriss bremst Jerome Boateng noch länger aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?