08.10.14 12:45 Uhr
 321
 

Indien: Wachmann eines Atomkraftwerks erschießt drei Kollegen

Etwa zehn Kilometer vom indischen Atomkraftwerk Kalpakkam ist es zu einer Schießerei gekommen.

Ein zu einer paramilitärischen Einheit gehörender Wachmann des AKW hat drei seiner Kollegen erschossen.

Der Mann, der seit 24 Jahren als Wachmann arbeitete, konnte verhaftet werden. Die Gründe für seine Tat sind noch unklar.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Atomkraftwerk, Wachmann
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 13:35 Uhr von shadow#
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
//falsche news//

[ nachträglich editiert von shadow# ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?