08.10.14 12:32 Uhr
 207
 

Wegen Maulkorb: Twitter reicht Klage gegen US-Regierung ein

Die amerikanische Regierung hat dem Kurznachrichtendienst Twitter einen Maulkorb aufgelegt, denn das Unternehmen darf seine User nicht über die Überwachung durch die Geheimdienste informieren.

Darauf reagiert Twitter nun mit einer Klage, wie im Firmenblog mitgeteilt wird.

"Wir haben versucht, ohne Klage den Grad an Transparenz zu erzielen, den unsere Leser verdienen", so Twitter: "Aber umsonst."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Regierung, Klage, Twitter, US-Regierung, Maulkorb
Quelle: zeit.de