08.10.14 12:20 Uhr
 249
 

Laubbläser: Graz löst Lärm-Problem mit Verbot

Wenn im Herbst die Blätter fallen, freuen sich die einen an dem bunten Laub, die anderen wollen es so schnell wie möglich entfernen, wodurch überall der dröhnende Lärm von Laubbläsern zu hören ist.

Die österreichische Stadt Graz hat nun mit einem Verbot der Geräte reagiert.

Nun müssen die Tonnen von Laub anderweitig weggeschafft werden: "Wir werden versuchen, intern umzuschichten, um das zu stemmen", so Graz-Sprecher Gerald Pichler, "aber das wird dauern".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verbot, Problem, Graz, Lärm, Laub
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 12:27 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Brilliant...
Kommentar ansehen
08.10.2014 13:13 Uhr von seth0s
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.10.2014 13:59 Uhr von Brem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt inzwischen gute und erträglich laute Akkublasgeräte. Sollten auch in Graz käuflich zu erwerben sein ;)

Ansonsten gibt es Rutschgefahr, oder aber die 4-5 fache Zeit für das aufwendige fegen/harken des Laubes.

Und wer bezahlt es? Die Bewohner/Bürger an die Gartenfirmen die den höheren Aufwand erstattet haben wollen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?