08.10.14 12:09 Uhr
 268
 

Südkorea: Nutzer steigen auf "Crypto-Messenger" Telegram um

In Südkorea steigen die Smartphone-Nutzer auf den "Crypto-Messenger" Telegram um, damit eine unabhörbare Übertragung von Nachrichten ohne das Wissen der Regierung erfolgen kann.

Das resultiert aus Durchsuchungsmaßnahmen der Regierung und Polizeibehörden, die verstärkt nach strafbaren Inhalten auf Smartphones Ausschau halten.

Erhältlich ist das Programm unter anderem auch für Android und Windows.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Südkorea, Nutzer, Verschlüsselung, Messenger
Quelle: curved.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?