08.10.14 11:54 Uhr
 208
 

Motorradmesse Intermot: Chinesen bauen dreist die kultige Vespa nach

Nicht schlecht staunte der Zweiradbauer Vespa jetzt auf der Motorradmesse Intermot in Köln.

Denn hier stellte ein chinesischer Hersteller seine Zweiräder aus, die optisch zweifelsfrei bei der kultigen Zweiradmarke aus Italien abgekupfert waren.

Lediglich in Details wie der Vorderradaufhängung gab es Unterschiede. Die Plagiate wurden umgehend entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: China, Motorrad, Vespa, Intermot
Quelle: krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 16:00 Uhr von Partysan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dicke Strafe zahlen lassen, nach hause schicken und nie wieder rein lassen.
Kommentar ansehen
08.10.2014 18:52 Uhr von OO88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sieht eher aus wie ein sym roller.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?