08.10.14 11:41 Uhr
 618
 

USA: Unbekannter will sein 220 Quadratmeter Haus gegen ein iPhone 6 tauschen

Eine kuriose Immobilienanzeige ist jetzt in Detroit in den USA aufgetaucht. Hier will ein Hausbesitzer sein 220 Quadratmeter großes Haus gegen ein iPhone 6 tauschen.

Alternativ würde er auch ein iPad mit 32 Gigabyte nehmen. Das Haus mit Baujahr 1929 ist stark sanierungsbedürftig und soll regulär auch nur 3.000 Dollar kosten.

Zuvor hatte der Hausbesitzer den Preis mit 5.000 Dollar angesetzt, musste ihn aber mangels Nachfrage senken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Haus, iPhone, Detroit, iPhone 6
Quelle: krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 11:46 Uhr von ar1234
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das Haus wird wohl weniger wert sein, als das Iphone. Detrot ist eine Stadt, die durch den Zusammenbruch der dort gewesenen Autoindustrie viel zu viele verlassene und verfallende Häuser hat und auf absehbare Zeit für die meisten hinzuziehenden Bewohner keine Perspektiven bietet. Ich würde nicht mal eine Briefmarke für diese Hütte hergeben.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
08.10.2014 11:55 Uhr von KenanKilliad
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Detroit keine Zukunft, IS keine Zukunft, die zwei sollten sich zusammen tun.

Und Obahma, mal endlich wieder nen Nukleartest durchführen, lassen.
Kommentar ansehen
08.10.2014 12:13 Uhr von PakToh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
In der Nähe von Detroid kann er froh sein, wenn er ein Ei kriegt, geschweige denn ein iPhone...

Das Problem ist, dass diese Regione xtrem unter der Wirtschaftskrise leidet und nach dem Zusammenbruch der US-Autowirtschaft sich nie wieder richtig erholt hatte.

Es gibt in Detroid ganze Häuserblocks die Leer stehen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?