08.10.14 11:38 Uhr
 141
 

625C: McLaren bringt 650S-Ableger extra für Asien

Asien gilt derzeit als der Automarkt schlechthin, was auch für einen Sportwagenbauer wie McLaren gilt. Die Briten haben daher reagiert und von ihrem neuen Sportler 650S einen speziellen Asien-Ableger geschaffen: Den 625C.

Optisch zeigt der McLaren 625C keine Neuerungen, tatsächlich verstecken sich die Modifizierungen allesamt unter der Karosserie des Renners. So wurde beispielsweise das Fahrwerk des McLaren 625C entschärft und auf mehr Komfort abgestimmt.

Beim bekannten V8 mit 3,8 Litern und Biturbo bleibt es ebenfalls, allerdings stemmt der Achtzylinder 25 Pferde weniger und somit nur noch 625 PS bei 610 Nm - so viel wie der frühere 12C. Die Werte (0 auf 100 in 3,1 s und 333 km/h Spitze) stimmen wieder mit dem 650S überein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Asien, McLaren, Ableger
Quelle: motormaxime.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Autopilot-Unfall: Fahrer bekommt Mitschuld
Studie: Selbstfahrende Autos werden erst ab 2040 alltäglich
Bayern: Horst Seehofer gegen Diesel-Fahrverbote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?