08.10.14 10:41 Uhr
 1.589
 

USA: Anstatt Strafzettel - Verkehrspolizist kauft Kindersitz für kleines Mädchen

In der Stadt Emmett im Bundesstaat Michigan stellte der Ordnungsbeamte Ben Hall bei einer Verkehrskontrolle fest, dass im Fahrzeug einer jungen Mutter der Kindersitz für deren fünf Jahre alte Tochter fehlte.

Doch anstatt der Frau einen Strafzettel zu verpassen, kaufte Hall beim nächsten Walmart von seinem Geld für 50 Dollar eine entsprechende Sitzerhöhung für das Kind.

Seine Begründung war, dass die Mutter sich sehr einsichtig zeigte, aber zur Zeit in finanzieller Not sei. Demnach war dies das Beste, was in einer solchen Situation zu tun wäre. Die Mutter war von der guten Tat des Beamten gerührt.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Mädchen, Strafzettel, Kindersitz
Quelle: fox17online.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 10:46 Uhr von blade31
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Auch tolle Werbung für die Polizei um Bürgernähe zu demonstrieren... und zufällig war bestimmt ein Reporter der örtlichen Zeitung da
Kommentar ansehen
08.10.2014 12:54 Uhr von bistdufail
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich ne junge mutter
Kommentar ansehen
08.10.2014 13:13 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In anderen Staaten hätte man ein Fangnetz installiert. Das kostet weniger...
Kommentar ansehen
08.10.2014 16:46 Uhr von Klassenfreund
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Fresse, gibt es hier überhaupt noch jemanden der nicht nörgelt, mault und alles in´s Negative zieht?

Fünf Kommentare, und keiner bringt es fertig sich einfach mal zu freuen?

Ich freu´ mich für die Frau und über die schöne Geschichte, und es ist mir scheißegal wo die Bilder herkommen!
Kommentar ansehen
08.10.2014 18:16 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich mal ein US-Cop, der sich nicht nach Schema F aufführt und schon nörgeln sie wieder...

Ich gehe mal davon aus, dass der Cop ein wenig Menschenkenntnis hat und erkennen konnte, dass die Frau ihn nicht einfach nur um den Finger wickeln wollte

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?