08.10.14 10:37 Uhr
 1.038
 

US-Wirtschaft überholt die europäische Wirtschaft

Durch die Sanktionen gegen Russland ist die Entwicklung der 300 größten europäischen Großunternehmen gegenüber den vergleichbaren amerikanischen Unternehmen zurückgeblieben.

Diese Entwicklung ist nicht nur beim Umsatz, sondern auch beim Gewinn deutlich zu vermerken und beschleunigt sich momentan sogar.

Russische Unternehmen konnten durch den schwachen Rubel ebenfalls ihre Umsätze erhöhen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMB
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Wirtschaft, EU
Quelle: pressetext.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 10:37 Uhr von AMB
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Wäre ich kein Europäer, dann würde ich sagen Recht geschieht es ihnen. Terrorakte unterstützen und dann andere dafür zu Sanktionieren, dass sie wegen Ihrer Volkszugehörigkeit mit involviert werden muss eigentlich göttlich abgestraft werden.
Nur leider sitze ich mit in dem Boot und so frage ich mich nur, wie lange noch müssen wir warten, bis mal einer die Pumpen anwirft und den Stöpsel wieder rein macht, damit das Wasser draußen bleibt.
Kommentar ansehen
08.10.2014 11:02 Uhr von ROBKAYE
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Na dann möchte ich mal behaupten: "Mission accomplished"

Glaubt hier irgendwer noch daran, dass die USA nicht daran beteiligt war, den Konflikt in der Ukraine zu befeuern um zwischen Europa und Russland einen Keil zu treiben?

Und unsere dummen Politik-Darsteller in der EU lassen sich dummdreist verarschen und machen immer noch den Bückling in Richtung "unseres Freundes", den USA! Der Freund, der uns alle belauscht, uns in Kriege zieht, der uns absichtlich in eine Wirtschaftskrise gelotst hat und jetzt auch noch die Wirtschaft ruiniert....

Danke, USA... oder eher gesagt, DANKE US-Regierung und DANKE an diejenigen, die im Hintergrund die Strippen ziehen, an denen die Politik-Darsteller hängen und tun, wie Ihnen gesagt wird...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
08.10.2014 12:47 Uhr von T¡ppfehler
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Passend dazu:
USA: Medien einig - Deutschland kein aktiver Partner für die USA
http://www.shortnews.de/...

Wird das Freihandelsabkommen eigentlich noch verhandelt oder ist das Thema längst vom Tisch?

[ nachträglich editiert von T¡ppfehler ]
Kommentar ansehen
08.10.2014 14:07 Uhr von hasennase
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.10.2014 15:15 Uhr von P.Griffin
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Da frage ich mich nur wo sind die User die vorher hier groß angepriesen haben das sei nicht so, dwn sei eine Quelle die nicht zugelassen werden sollte etc.

Ja, ja diese pro USA und pro CDU Trottel.
Kommentar ansehen
08.10.2014 16:54 Uhr von Gorli
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ P.Griffin:

Ich könnte genausogut einen Blog aufmachen wo ich davor warne dass im Winter die Temperaturen auf -30 °C fallen, und wenns dann wirklich so kommt ruf ich überall "hah, ich habs doch gesagt!".

Genauso arbeiten die bei DWN.
Kommentar ansehen
08.10.2014 19:05 Uhr von AMB
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich war klar, daß irgend was ganz mies schief läuft, als man Sanktionen beschlossen hat nach dem man wußte, daß Rußland tatsächlich nicht am Abschuß beteiligt war. Das ist so, als würde man den Regenschirm aufspannen nach dem es aufgehört hat zu Regnen.
Bei solchen Handlungen fragt man sich dann nur was hat die Menschen, die hier entschieden haben überhaupt zur Entscheidung bewegt, denn der vorgegebene Grund war zur Zeit der Entscheidung nachweislich nicht mehr da. Leider bin ich nicht mit der nötigen Technik ausgestattet um hier das Mäuschen sein zu können, daß die Hintergründe mal sehen könnte. Aber ob wir die je sehen zu hören bekommen oder irgend wo aufgeklärt bekommen ist die Frage.
Kommentar ansehen
08.10.2014 19:32 Uhr von AMB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist es bei Euch auch so, daß man dies News nicht unter der Rubrik Wirtschaft finden kann, wenn man sie nicht kennt und einfach mal nachschlägt.

Will das nur wissen, weil ich kann die news nicht finden, wenn ich sie in der Rubrik suche, obwohl sie nicht gelöscht ist.

Komisch oder?
Kommentar ansehen
08.10.2014 23:45 Uhr von yeah87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also bitte....
Hab ich vor langer langer Zeit prophezeit und Die Eu unter Merkel hat den Hebel des Untergangs schon gelegt mit Partner Spd und Grüne aktuell.

Die Rechnung wird kommen und wie Merkel hofft nicht vor den nächsten Wahlen.
Kommentar ansehen
09.10.2014 01:19 Uhr von AMB
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@hasenase ja genau, was können sie für die ignoranz von Putin, der sich doch tatsächlich deren Wunsch in Europa einen Weltkrieg loszubrechen wiedersetzt hat, an dem wir den Blut- und Geldzoll hätten bezahlen sollen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?