07.10.14 20:28 Uhr
 197
 

Zum ersten Mal seit 68 Jahren: Albaniens Regierungschef reist nach Serbien

Noch im Oktober wird der albanische Regierungschef Edi Rama zu Gesprächen nach Serbien reisen - das erste Mal nach 68 Jahren.

Bei Gesprächen mit dem serbischen Regierungschef Aleksandar Vucic wird es unter anderem um das Kosovo gehen.

Aber auch die Integration in Richtung Europa und die wirtschaftliche Zusammenarbeit sollen eine Rolle spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Besuch, Serbien, Regierungschef, Albanien
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Donald Trump soll ohne die ukrainische Regierung an einem Friedensplan arbeiten
Darmstadt: Politikerin wirbt in "Kill Bill"-Montur um Bürgermeisterposten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2014 21:27 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"...auch die Integration in Richtung Europa und die wirtschaftliche Zusammenarbeit..."
Sie könnten sich ja mal mit den beiden anderen EU-Beitrittskandidaten in der Ecke auf einen Kaffee treffen und beratschlagen, welche Farbe die sehr sehr große Rolle Maschendrahtzaun haben soll, die sie demnächst im Baumarkt bestellen.
Oder sie suchen sich ein paar verrückte Wissenschaftler die Fans der Serie "Under The Dome" sind und geben gemeinsam eine Touristenattraktion in Auftrag.

[ nachträglich editiert von shadow# ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?