07.10.14 17:10 Uhr
 391
 

Eurojackpot: 16,6 Millionen Euro gehen an Tipper aus Nordrhein-Westfalen

Am vergangenen Freitag schaffte es ein Tipper den Jackpot der europäischen Lotterie Eurojackpot zu knacken (ShortNews berichtete).

Wie jetzt bekannt wurde gehen die 16,6 Millionen Euro an einen Spielteilnehmer aus dem Kreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen).

Der höchste Gewinn beim Eurojackpot in Höhe von 61,1 Millionen Euro ging vor rund einem Monat an einen Tipper aus Finnland. Der höchste Gewinn in Deutschland ging an einen Spielteilnehmer aus Hessen. Er gewann vor einem Jahr 46,1 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Tipper, Eurojackpot
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?