07.10.14 17:10 Uhr
 398
 

Eurojackpot: 16,6 Millionen Euro gehen an Tipper aus Nordrhein-Westfalen

Am vergangenen Freitag schaffte es ein Tipper den Jackpot der europäischen Lotterie Eurojackpot zu knacken (ShortNews berichtete).

Wie jetzt bekannt wurde gehen die 16,6 Millionen Euro an einen Spielteilnehmer aus dem Kreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen).

Der höchste Gewinn beim Eurojackpot in Höhe von 61,1 Millionen Euro ging vor rund einem Monat an einen Tipper aus Finnland. Der höchste Gewinn in Deutschland ging an einen Spielteilnehmer aus Hessen. Er gewann vor einem Jahr 46,1 Millionen Euro.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Tipper, Eurojackpot
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?