07.10.14 17:10 Uhr
 394
 

Eurojackpot: 16,6 Millionen Euro gehen an Tipper aus Nordrhein-Westfalen

Am vergangenen Freitag schaffte es ein Tipper den Jackpot der europäischen Lotterie Eurojackpot zu knacken (ShortNews berichtete).

Wie jetzt bekannt wurde gehen die 16,6 Millionen Euro an einen Spielteilnehmer aus dem Kreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen).

Der höchste Gewinn beim Eurojackpot in Höhe von 61,1 Millionen Euro ging vor rund einem Monat an einen Tipper aus Finnland. Der höchste Gewinn in Deutschland ging an einen Spielteilnehmer aus Hessen. Er gewann vor einem Jahr 46,1 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Tipper, Eurojackpot
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich
Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen
Bayern: Autofahrer landet in Güllegrube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?