07.10.14 16:16 Uhr
 109
 

Politikerwechsel in die Wirtschaft: Koalition plant einjährige Karenzzeit

Der Geruch von Lobbyismus ist immer dann sehr stark, wenn Politiker sofort nach ihrer Amtsaufgabe in die Wirtschaft wechseln.

Die Koalition will dies nun unterbinden und plant eine Karenzzeit von einem Jahr für solche Fälle.

Zudem soll ein Gremium eventuelle Interessenkonflikte bewerten. "Berufstätigkeit von ausgeschiedenen Ministern wird dann beschränkt, wenn Interessenkonflikte bestehen", so SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann dazu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Politiker, Koalition, Karenzzeit
Quelle: spiegel.de