07.10.14 15:01 Uhr
 339
 

Bundestag muss Sozialabgaben für Mitarbeiter in Millionenhöhe nachzahlen

Die Bundestagsverwaltung steht seit Jahren im Verdacht Scheinselbständige zu beschäftigen, um sich Sozialabgaben zu sparen.

Bei den Mitarbeitern handelt es sich um Öffentlichkeitsarbeiter oder Besucherbetreuer und für diese sind nun Abgaben in Höhe von 1,4 Millionen Euro fällig.

Diese Nachzahlung fordert die Deutsche Rentenversicherung (DRV), die jedoch von Bundestagspräsident Norbert Lammert immer noch angefochten wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mitarbeiter, Bundestag, Rentenversicherung
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?