07.10.14 14:48 Uhr
 311
 

Helmut Kohl sieht in Norbert Blüm einen "Verräter": Keine Wut auf Altkanzler

Der ehemalige Bundesarbeitsminister Norbert Blüm wurde von Altkanzler Helmut Kohl in dessen "Geheimprotokollen" als "Verräter" bezeichnet.

Blüm ist deshalb jedoch nicht wütend auf Kohl und würdigt seine Leistungen: "Es war eine gute Zeit. Ich halte Helmut Kohl für einen bedeutenden Staatsmann mit großen staatspolitischen Leistungen."

Dennoch kritisiert er Kohl wegen der Spendenaffäre und findet es nach wie vor nicht gut, dass er die Namen der Spender nicht nennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Helmut Kohl, Altkanzler, Verräter, Norbert Blüm
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Brexit: Altkanzler Helmut Kohl warnt vor überhasteten Reaktionen
Peinliche Panne in Yanis Varoufakis Buch: Helmut Kohl für tot erklärt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2014 21:08 Uhr von DieNachdenkliche
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das witzige ist ja: Blüms Rente wäre auch heute noch sicher!

http://www.youtube.com/...

Es war Rot-Grün, die unsere gesetzliche Rente abgewrackt haben und gleichzeitig den Riesterbetrug zu Gesetz gemacht hatten. Das sollte man NIEMALS vergessen. Inklusive der Absenkung des Rentenniveaus auf nur noch 43 Prozent vom letzten Durchschnittsnetto.

Und danach fielen dann nochmal Merkel und Müntefering über unsere Rente her und haben sie auf 67 Jahre hochgehängt.
Kommentar ansehen
08.10.2014 21:49 Uhr von theologic
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tja - nur kriminelle sehen es als verrat an, straftaten zu verurteilen.
da zeigt der herr kohl mal wieder sein wahres gesicht.
Kommentar ansehen
15.03.2016 11:20 Uhr von kspott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nun mal so. Welcher Politiker ist den kein Verräter. Erst Wahlversprechen und dann....

Und lieber Helmut, auch du hast uns Verraten, an die EU. Nur Dank deiner Bemühungen haben wir den Euro (ohne Volksabstimmung) und zahlen uns dumm und dämlich an die EU.

Allerdings ist richtig, denn größten Schaden in der letzten Zeit hat Rot/Grün unter Schröder, Fischer und Co. angerichtet. Agenda 2010, verstecke Rentenkürzungen, Steuererleichterungen für Konzerne und, und, und.

Das konnte jetzt erst Mutti Merkel toppen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Brexit: Altkanzler Helmut Kohl warnt vor überhasteten Reaktionen
Peinliche Panne in Yanis Varoufakis Buch: Helmut Kohl für tot erklärt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?