07.10.14 14:21 Uhr
 324
 

Kesteren/Niederlande: Coaches sollen künftig Schüler auf Kleiderordnung ansprechen

Das "Van Lodenstein College" in Kesteren möchte künftig spezielle Coaches auf dem Schulhof einsetzen, welche die Schüler auf die Kleiderordnung ansprechen sollen. Die Schulleitung hat ein Problem damit, dass viele Schülerinnen in zu kurzen Röcken zur Schule kommen.

Die Leitung der Mittelschule hat den Eltern einen Brief zukommen lassen. Darin heißt es, man möchte die Schüler "freundlich, aber deutlich" darauf hinweisen, wenn sie "unangemessen" gekleidet zum Unterricht kommen.

An der Schule gilt die Verordnung, dass Mädchen im Rock, Jungs in Hose mit Hemd oder Pullover erscheinen. In den letzten Jahren hat man mehrere Workshops veranstaltet, um den Jugendlichen beizubringen, wie sie sich richtig kleiden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schüler, Schule, Niederlande, Rock
Quelle: nltimes.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2014 14:26 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Autor

Widersprichst du dir da nicht irgendwie?

"Die Schulleitung hat ein Problem damit, dass viele Schüler in zu kurzen Röcken zur Schule kommen. "

Die Jungs haben zu kurze Röcke an?

Weiter unten dann:

"An der Schule gilt die Verordnung, dass Mädchen im Rock, Jungs in Hose mit Hemd oder Pullover erscheinen."

Aha - doch die Schülerinnen gemeint. Kannst das nicht gleich richtig schreiben?
Kommentar ansehen
07.10.2014 14:28 Uhr von Major_Sepp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Die Schulleitung hat ein Problem damit, dass viele Schüler in zu kurzen Röcken zur Schule kommen. "

Tses! Immer diese Transsexuellen....widerlich....^^
Kommentar ansehen
07.10.2014 15:10 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Inspiration durch die Scharia-Polizei?
Kommentar ansehen
07.10.2014 15:53 Uhr von GroundHound
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Entweder Schuluniformen, oder Freiheit.
"Unangemessen" ist pure Willkür.
Kommentar ansehen
11.10.2014 12:27 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die böse böse Haut. Oh mann...
Kommentar ansehen
11.10.2014 16:17 Uhr von silent_warior
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe das mit der Kleiderordnung und bin dafür.
Ab einem gewissen Alter ziehen sich manche Mädchen teilweise recht nuttig an, da quillt der Ars*h zur Hälfte (*1) aus der Hose oder auch alles andere.

*1 (ja min. 50% ... hab das schon selbst gesehen und wenn das Mädchen dann noch übergewichtig ist wird es ganz bizarr)

Wenn dann dort ein 15 Jähriger nur auch in der Nähe einer sitzt die quasi nur einen Slip und BH an hat, dann kann der nicht mehr denken.
Teilweise versuchen die Jungen dann mit Imponiergehabe ihren Rang in der Gruppe zu verdeutlichen ... so dass das Mädchen mehr auf einen aufmerksam wird.
Dabei werden dann auch andere in der Klasse angegriffen oder runter gemacht um dem Mädchen diese Position zu verdeutlichen, das gibt dann Spannungen in der Klasse und die Lehrer haben es einfach nur noch schwer mit den Kindern.

Also das Endet in Schlägereien und Unruhe in der Klasse, es ist dann einfach nur extrem ungünstig den Kindern etwas bei zu bringen.

Sie können in ihrer Freizeit oder zu Hause so rumlaufen, aber wenn dort nur ein Lehrer die Klasse zusammen halten muss können da nicht 50% fast nackte Mädels in einer Horde pubertierender Jungs sitzen, das gibt nur Ärger.
Kommentar ansehen
12.10.2014 13:01 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Ab einem gewissen Alter ziehen sich manche Mädchen teilweise recht nuttig an, da quillt der Ars*h zur Hälfte (*1) aus der Hose oder auch alles andere."

Es können auch nur dämliche Christen sein, die denken dass das schlimm wäre. Fickt ruhig erst nach der Hochzeit, aber nervt uns vernünftig denkende Menschen nicht mit eurer Hinterwäldlerischen Einstellung.

"(ja min. 50% ... hab das schon selbst gesehen und wenn das Mädchen dann noch übergewichtig ist wird es ganz bizarr)"

Jaja natürlich hast du das schon gesehen. Du hast doch schon alles gesehen und 50% sowieso. Bei euch gilt man doch schon als dumme Nutte, wenn man nur Bein zeigt. Jämmerlich.

"Wenn dann dort ein 15 Jähriger nur auch in der Nähe einer sitzt die quasi nur einen Slip und BH an hat, dann kann der nicht mehr denken."

Redest du von dir? Was seid ihr denn für Affen? Euch kann man doch nur auslachen, wenn ihr schaum vorm Mund kriegt, sobald ihr nur nen Nippel seht.

"Dabei werden dann auch andere in der Klasse angegriffen oder runter gemacht um dem Mädchen diese Position zu verdeutlichen"

Achso wenn die Mädchen sich nicht mehr freizügig kleiden, stehen Jungs nicht mehr auf Mädchen? Klingt logisch. Hahaha...

"das gibt dann Spannungen in der Klasse und die Lehrer haben es einfach nur noch schwer mit den Kindern."

Hast du bestimmt auch schon selbst miterlebt, nicht wahr? Insgesamt ziemlich weit hergeholt das ganze.

"Sie können in ihrer Freizeit oder zu Hause so rumlaufen, aber wenn dort nur ein Lehrer die Klasse zusammen halten muss können da nicht 50% fast nackte Mädels in einer Horde pubertierender Jungs sitzen, das gibt nur Ärger."

Klar, denn Frauenhaut macht Jungs zu mobbern, schlägern und wahrscheinlich auch noch zu vergewaltigern. Ist meiner Mutter eigentlich die einzige auf der Welt, die bei meiner Erziehung nicht so dermaßen verschissen hat? Witzigerweise sehe ich kaum "nuttig" angezogene Teens und schon garkeiner Kinder. Sie tragen Hotpants wo nichts rausquillt und meistens mit strumpfhose...oh warte das gilt ja schon als nuttig oder? Ich weiß bei euch Spinnern halt nie :D

btw: warum wird "nuttigkeit" immer nieder gemacht? Was haben euch Nutten denn getan? Euch nicht ran gelassen?
Kommentar ansehen
17.10.2014 10:12 Uhr von Shalanor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@WasZumGeier:

Aggressive Schreibweise. Must dich profilieren?

Ich würds nicht so extrem sagen aber der hat recht. Zu meiner Zeit hatten die gesamte Schulzeit genau 2 Mädels nen Minirock an.... Zur Notenverbesserung bei nem Lehrer von dem bekannt war das dieses System funktioniert....
Wenn man heute im Sommer übern schulhof läuft kommst dir vor wie im Laufhaus. Schuluniformen snid daher das einzige was diesem Chaos einhalt gebietet (und zwar ALLE in jeans!). Und nein wenn eine Frau Bein zeigt ist se keine Nutte denn sonst wäre der Schwimmunterricht voller Nutten. Doch wenn se in einer Bildungsanstalt im Minirock und hautengen Tops rumrennt ist das fehl am Platz. Oder gehst du mit Push Up, Minirock, Strapse und Ausschnitt bis zum Bauchnabel auf ne Beerdigung?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?