07.10.14 12:46 Uhr
 437
 

Breitbandausbau: Deutschland hinter Russland

Trotz der Bemühungen, das Breitbandnetz auszubauen und die Internetverbindung zu verbessern, fällt Deutschland im internationalen Vergleich weiter zurück. Im Akamai-Ranking belegt Deutschland mit einer durchschnittlichen Bandbreite von 8,9 Mbit/s gerade einmal Platz 28.

Russland konnte im letzten Jahr die Anbindung um 30 Prozent steigern und belegt mit einer durchschnittlichen Bandbreite von 9,2 Mbit/s auf der Liste Platz 27. Deutschland verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr nur um 23 Prozent.

Europäische Spitzenreiter im Ranking sind die Schweiz und die Niederlande. Dort können sich Internetnutzer über durchschnittlich über 14 Mbit/s freuen - Tendenz steigend. Weltweit Spitze ist Korea mit durchschnittlichen 15,7 Mbit/s. Insgesamt ist weltweit ein stetiger Ausbau zu erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maverick Zero
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Russland, Breitbandausbau
Quelle: tweakpc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2014 12:46 Uhr von Maverick Zero
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Verständlicher weise sind die Zahlen nur bedingt aussagekräftig, da sich die einzelnen Länder alleine schon in Bevölkerungsdichte und prozentuale Netzabdeckung unterscheiden. Für ein grobes Gefühl sollten die Zahlen dennoch taugen.
Kommentar ansehen
07.10.2014 12:50 Uhr von Haruhi-Chan
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Russland an uns vorbei rauscht ist es echt peinlich. Die haben weiiiiiiit mehr Landmasse, die sie ausbauen müssen um Prozentual besser dastehen zu können als wir. Aber naja, was erwarten wir ja auch? Statt die Bandbreit zu erhöhen geht es hier eher darum mehr Youtube Videos durch GEMA sperren zu lassen, so brauchen wir die Bandbreite ja gar nicht ;)
Kommentar ansehen
07.10.2014 13:00 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Traue keiner Statistik die du nicht selber gefälsch hast.
Ich denke in Russland gibt es viel mehr Ortschaften die gradmal mit Müh und Not überhaupt Telefon haben, Internet weit gefehlt.

Diese 0 MBit/s Anschlüsse zählen bei solchen Statistiken aber gerne nicht mit.
Kommentar ansehen
07.10.2014 13:28 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Fakt ist aber auch, dass Deutschland den Breitbandausbau verschlafen hat und dies teilweise immer noch tut. Ob nun bei Berücksichtigung aller Fakten gerade Russland vor uns liegen soll sei mal dahin gestellt...
Kommentar ansehen
07.10.2014 13:56 Uhr von ar1234
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland ist eines der zurückgebliebensten Länder der ersten Welt, wenns ums Internet geht. Besonders das mobile Internet, das nach wie vor ausschließlich auf Volumentarife basiert, ist ein Relikt aus der Steinzeit.
Kommentar ansehen
07.10.2014 17:00 Uhr von internetdestroyer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Unsere Provider wollen ja auch nicht investieren sondern abkassieren! Dies hat zur Folge, daß der technologische Rückstand zu anderen Ländern immer größer wird!

Wie art1234 schon schrieb ist es absoltues Steinzeitdenken, das mobile Internet auf Volumenbasis abzurechnen. Aber wie ich schon bemerkte, so lässt sich viel mehr abkassieren.

Armes Deutschland!

[ nachträglich editiert von internetdestroyer ]
Kommentar ansehen
08.10.2014 14:28 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab jetzt der T-Com nach jahrelanger treue den stinkefinger gezeigt und alles dort gekündigt.
Ich wohne hier jetzt 5 Jahre und von anfang bis heute steht nur DSL 1700 zur verfügung.
den scheiss mache ich nicht mehr mit, wir leben im jahr 2014, da ist ne 1700er leitung ne steinzeitleitung.
das die sich nicht schämen den kunden so einen dreck anzudrehen.

ich gehe jetzt auf richtfunk internet, zwar nicht unbedingt das beste was es gibt, aber dort gibts wenigstens 32.000.
selbst wenn ich da bei schlechten wetter nur 2.000 erreiche, ist es immernoch mehr und zudem günstiger wie die drecks t-com leitung.

ich lass mich nicht weiter verarschen von dem verein, 2 dörfer weiter mit 150 einwohnern, haben se VDSL gelegt und hier wo 10 mal soviele wohnen hat das ganze dorf nur 1000 - 3000.
lächerlich.

aber die machen ja was, indem se ihre wucher LTE tarife anbieten... ja ja 10gb fullspeed und danach noch mehr steinzeit. die sollen jemand anders verarschen
Kommentar ansehen
08.10.2014 17:42 Uhr von BastianSander
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ist nicht der Hauptgrund, dass der Breitbandausbau verschlafen wurde, sondern eher der Sprung von Kupfertechnik auf Glasfaser. In all den Ländern, welche eigentlich hinter uns liegen sollten, wurde nämlich gleich in Glasfaser investiert und da gab es gar keine Kupferkabel. Problem bei dieser Technik ist, dass die Anschlüße begrenzt sind und klar Licht ist schneller als Strom ;)
Ist meine Subjektive Meinung!
Kommentar ansehen
10.10.2014 06:11 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es wird nur ausgebaut wo sich 400% profit erreichen lässt, und die telekom will nach highspeed ausbau keinen(mitbewerber) auf der leitung ,,mitsurfen lassen, will die kohle allein kassieren, ....
Kommentar ansehen
10.10.2014 12:39 Uhr von sps
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Telekom hält brutal Kunden, die einen IP-Anschluss haben unter fadenscheinigen Gründen. Der neue Anbieter kann da gar nix machen. Laut Bundesnetzagentur kann der Kunde nur max. 50 % der Rechnung bezahlen und so lange muss die Telekom den alten Kunden weiterversorgen. D.h. der Kunde kann erst wechseln, wenn die Telekom meint, dass es nun genug ist. Also versucht doch einer mal von der Telekom weg zu kommen ...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?