07.10.14 12:40 Uhr
 236
 

New York: Totes Bärenbaby im Central Park gibt Rätsel auf

Ein Hund entdeckte im New Yorker Central Park ein totes Bärenbaby, das der Polizei Rätsel aufgibt.

Das Tier wies Schnitt- und Stichverletzungen auf, die Zoos vermissen keine Schwarzbärjunges und ein streunender Bär wäre sicher aufgefallen.

"Ich wohne schon mein ganzes Leben lang in New York, bin immer mit verschiedenen Hunden im Central Park unterwegs gewesen und habe noch nie einen Bären gesehen", so ein Anwohner des Parks.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: New York, Rätsel, Park, Bär, York, Central, Central Park
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?