07.10.14 12:36 Uhr
 306
 

Mord an Kindern in religiösem Wahn: Vater muss lebenslang in Psychiatrie

In Glinde hatte ein Vater seine beiden Kinder in einem religiösen Wahn die Kehlen durchgeschnitten.

Nun fällte das Landgericht Lübeck sein Urteil und beschloss, dass der 39-Jährige dauerhaft in eine Psychiatrie eingewiesen werden muss.

Die Stattsanwaltschaft warf dem aus Afghanistan stammenden Mann zweifachen Mord vor, allerdings war er zum Tatzeitpunkt schuldunfähig.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Vater, Psychiatrie, Wahn
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2014 12:50 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Religöser Wahn - Psychatrie

Kann so einfach sein!
Kommentar ansehen
07.10.2014 23:28 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kenn den Typ, war eigentlich ganz cool drauf. Soweit ich weiß war er ein kiffender Zahnarzt. Schlimm was so in einer zivilisierten Welt so passiert...naja shit happens, life goes on.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?