07.10.14 11:58 Uhr
 265
 

Massiver Gewinnrückgang bei Samsung

Nachdem schon im letzten Quartal Hiobsbotschaften über den Gewinn bei Samsung veröffentlicht wurden, kommt es nun noch dicker.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal sank der Gewinn laut Samsung Securities um 50 Prozent. Begründet wird der Verlust mit viel zu viel Inventar, sprich hohen Lagerbeständen. Die Zahlen im dritten Quartal lesen sich mit 57,8-61,8 Prozent Rückgang sogar noch schlechter.

Laut dem Analysten von Samsung liegt der hauptsächliche Grund für den massiven Einbruch aber darin, dass Samsung Smartphones für viele Verbraucher einfach nicht mehr reizvoll sind. Einziger Lichtblick ist der gute Umsatz der A8 Chips für die iPhones und die Hoffnung auf das kommende Note4.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kingoftf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Samsung, Gewinnrückgang, Einbußen
Quelle: allaboutsamsung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2014 12:54 Uhr von VerSus85
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam, dabei hab ich letzte Woche erst ein Samsung Ace gekauft. Wurde wohl noch nicht mit eingerechnet ^^
Kommentar ansehen
07.10.2014 13:30 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Weitere Gründe sind wohl auch die Überflutung der Märkte mit Samsung Smartphones, da kommt ja praktisch jede Woche ein Modell raus, was teilweise kaum Änderungen bringt (Masse ist nicht Klasse) und der späte Start des Note4, da sind viele Interessenten auf andere Marken gesprungen, eine direkte Konkurrenz zum Launch des iPhone kam dadurch auch nicht zustande.
Und dann noch die (scheinbaren) Verarbeitungsmängel bei den ersten Note4 in Korea.


@BastB

Die Statistik bezieht sich aber auf ALLE Modelle von Samsung, die sind ja viel breiter aufgestellt als zum Beispiel Apple.

Samsung XXXXX Smartphone-Modell in allen Preisklassen
Apple mal gerade zwei.

Wenn man das unter dem Aspekt vergleichen würde, sehe das sicherlich anders aus, das Galaxy S5 zum Beispiel ist weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben, der Verkauf eher schleppend, so dass sogar mit viel TamTam der 1000000. Kunde in Deutschland gefeiert wurde nach XX Wochen.

Außerdem hat Samsung einen extremen Wertverfall, da wartet man lieber nach dem Launch ein paar Wochen und schon ist man bei 50% unter dem Startpreis, siehe das S5, wie stark da der Preis in ein paar Wochen in den Keller gegangen ist:

http://www.idealo.de/...

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
07.10.2014 13:40 Uhr von m0u
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
da hat der newsverfasser aber einfach mal seine meinung in die (eigentlich) sachlich zu schreibende news eingebracht.

Die samsung smartphones sind nach wie vor gefragt, allerdings haben diese eine längere lebensdauer und sind qualitativ hochwertiger als die apple-gegenstücke, weshalb natürlich nicht jedes jahr ein neues smartphone fällig wird.
Kommentar ansehen
07.10.2014 20:01 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Samsung schmeißt einfach zu viele (gleiche) Modelle auf den Markt, allein vom Alpha gibt es nun schon drei verschiedene Modelle.

Ein weiterer Grund sind die Chinesen, die mit Xiaomi und anderen Marken enormen Erfolg haben auch im Mittelklassesegment und somit Samsung die Kunden auch dort wegbleiben.
Kommentar ansehen
07.10.2014 20:16 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.10.2014 10:30 Uhr von m0u
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ouster: mit deiner letzten beleidung sprichst du von dir selbst oder? setz mal deine rosarote apple- fanboybrille ab, du gehirnakrobat.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?