07.10.14 11:46 Uhr
 361
 

"James Bond"-Bösewicht Geoffrey Holder verstorben

Geoffrey Holder spielte in dem James-Bond-Fim "Leben und sterben lassen" den Bösewicht Baron Samedi und ist nun verstorben.

Der Schauspieler wurde 84 Jahre alt und erlag den Folgen einer Lungenentzündung.

Holder begann mit Statistenrollen und wurde oft als Tänzer in Filmen eingesetzt, wei zum Beispiel in dem Klassiker "Porgy und Bess".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesfall, James Bond, Bösewicht, Geoffrey Holder
Quelle: spielfilm.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab
Ian Fleming soll "James Bond"-Idee von Autorin gestohlen haben
Neu-Wrestler Tim Wiese träumt von Bösewicht-Rolle in James Bond

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab
Ian Fleming soll "James Bond"-Idee von Autorin gestohlen haben
Neu-Wrestler Tim Wiese träumt von Bösewicht-Rolle in James Bond


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?