07.10.14 11:17 Uhr
 199
 

Schläger beim Derby Köln gegen Mönchengladbach ermittelt - er ist selber Fußballer

Beim brisanten Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach gab es eine ziemlich brutale Szene. Ein Hooligan schlug mit einem Eisenpoller auf einen Kontrahenten ein. Inzwischen konnte der Schläger ermittelt werden.

Er spielt selber in der Kreisliga Fußball. Die Polizei konnten den Schläger durch einen Tipp aus der Hooligan-Szene identifizieren. Dem Täter und anderen Hooligans erwartet nun ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und schwerem Landfriedensbruch.

Anscheinend haben die Schläger "Arbeitsausweise" des 1. FC Köln getragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Mönchengladbach, Schläger, Derby, Fußballer
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?