06.10.14 15:17 Uhr
 363
 

Geplante Mars-Mission: "New York Times" schmäht Inder als Kuhhirten

Die Zeitung "New York Times" hat mit einer Karikatur zur geplanten Mars-Mission von Indien für Aufregung gesorgt.

Zu sehen war ein dünner Inder, der eine Kuh bei sich führte und an die Tür des "Elite Space Club" (Elite-Weltraumklub) anklopft.

Die Leser zeigten sich empört, denn die Karikatur kam bei ihnen als diskriminierend und abfällig herüber. Die Zeitung entschuldigte sich nun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: New York, Mars, Mission, York, Times, Inder, New York Times
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
New York Times gab falschen Link zum Snapchat-Imam mit "Pimpin4Paradise786" an
New York Times: Angela Merkel soll UN-Generalsekretärin werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2014 15:35 Uhr von Tek-Dealer
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amis sind nur neidisch.

Indien hat es geschafft zu den Kosten eines Eurofighters eine Sonde zum Mars zu schicken.

Man muß sich das auf der Zunge zergehen lassen, für 57 Millionen Euro sind die zum Mars geflogen.

Man muß nicht immer alles super teuer machen und das Rad neu erfinden.
Man kann auch Technik von der Stange nehmen.
Kommentar ansehen
06.10.2014 16:28 Uhr von Perisecor
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Tek-Dealer

Und die Technik von der Stange kommt woher? Bzw. warum konnte Indien auf bereits erfolgte Grundlagenforschungen zurückgreifen?

Richtig, weil andere zuerst das Geld ausgegeben haben.


@ benjaminx

Mit Raketen und Shuttles.
Kommentar ansehen
06.10.2014 21:04 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ bleibcool

Nicht? Woher dann?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
New York Times gab falschen Link zum Snapchat-Imam mit "Pimpin4Paradise786" an
New York Times: Angela Merkel soll UN-Generalsekretärin werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?