06.10.14 15:04 Uhr
 265
 

Supermarktkette Tesco: Ex-Ikea-Chef Mikael Ohlsson soll für Rettung sorgen

Die britische Supermarktkette Tesco befindet sich wegen eines schweren Buchhaltungsfehler in einer schwierigen finanziellen Situation (ShortNews berichtete) und steht auch stark unter Druck von Aldi und Lidl.

Jetzt soll Mikael Ohlsson, der frühere Ikea-Chef, für die Rettung sorgen.

Die drittgrößte Supermarktkette der Welt gab bekannt, dass Ohlsson ab dem Ersten des kommenden Monats dem Verwaltungsrat angehören wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Ex, Rettung, Ikea, Tesco
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2014 20:26 Uhr von _Legacy_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, anstatt 1,4 Mrd. Euro machen sie "nur" 1,26 Mrd. Euro Gewinn (laut Quelle) - wo ist da bitte die genannte schwierige finanzielle Situation?

Ist ja nicht so das die Verlust machen oder bis oben hin verschuldet sind...

Ist in meinen Augen absolut nicht nachvollziehbar!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?