06.10.14 14:49 Uhr
 296
 

Fürth: 33-Jähriger tot aufgefunden - er starb an einer Überdosis

Am Abend des Mittwochs wurde im Fürther Stadtteil Dambach ein 33 Jahre alter Mann leblos in seiner Wohnung aufgefunden.

Ein herbeigerufener Notarzt konnte nichts mehr für den Mann tun. Eine Autopsie ergab, dass der Mann an einer Überdosis gestorben war.

Nun soll eine chemisch-toxikologische Untersuchung noch klären, welche Drogen der Mann benutzt hat. Er ist der vierte Drogentote im Stadtgebiet von Fürth.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: tot, Fürth, Überdosis
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?