06.10.14 12:58 Uhr
 3.492
 

McDonald´s bietet nun auch schwarze Burger an

In Japan sind sie bereits in diversen Gastronomien ein Hype: "Squid Ink Burger" ("Tintenfischtinten-Burger").

Nun bietet auch die Fast-Food-Kette McDonald´s in Japan diese schwarze Burger an.

Der düstere Burger wird zunächst als Halloween-Special vermarktet und kann mit zwei Fleisch-Lagen, Käse und frittiertem Knoblauch bestellt werden.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: McDonald´s, Burger, schwarz
Quelle: musikexpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2014 13:03 Uhr von brycer
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Na, ob das mal nicht rassistisch ist. ;-P
Mit etwas (viel) Phantasie könnte man ja einen Maximalpigmentierten Kopf mit...nee, das lass ich eurer Phantasie. :-D
Aber es gibt bestimmt solche Rassismusexperten, die auch hier etwas zu meckern haben. ;-X
Kommentar ansehen
06.10.2014 13:27 Uhr von knuggels
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Trotzdem ist und bleibt der Burger diskriminierend, weil er ausschließlich männlich ist. Erst nach Einführung der Burgerin kann man sich entspannen. Besser noch, man geht den Weg des Gender-Mainstreaming ganz zu Ende und entfernt das Geschlecht. Das Burger.
Kommentar ansehen
06.10.2014 14:11 Uhr von phiLue
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich als "Rassisumusexperte" sage euch, dieser Burger ist ein Schritt gegen den Rassiusmuss. Endlich kann man auch maximal pigmentierte Burger essen und nicht mehr nur weiße!
Kommentar ansehen
06.10.2014 14:49 Uhr von Rongen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hab mich geirrt, ich dachte immer das Mc Donalds keine Steigerung von "Wiederlich" mit ihren Burgern schafft, wer hat sowenig Selbstachtung und beißt in so ein .... bah das is ekelig.
Kommentar ansehen
06.10.2014 14:49 Uhr von Steel_Lynx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@knuggels
Wie die heidelberger Profesorin sagte: "Geschlechtsneutral heisst das Profesorix". Somit sind das dann: "Das Burgix".

@Thema
Ich dachte spontan an Spongebob mit seinen bunten Burgern, welcher die Kunden einfärbte.
Dann ist du 2 mal bei MCDoof und wachst am nächsten Tag als.....ahhhmmm....tja....wie sag ich das jetzt ohne rassistisch zu sein.....maximal-Pigmentierter auf.
Kommentar ansehen
06.10.2014 16:41 Uhr von ghostinside
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Immer noch besser als schwarze Bürger...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?