06.10.14 12:10 Uhr
 257
 

Operation ohne Namen: Pentagon weiß nicht, wie IS-Einsatz benannt werden soll

"Operation Desert Storm", "Operation Desert Fox" oder "Operation Enduring Freedom", jeder Kriegseinsatz der US-Armee hat einen besonderen Namen, doch wie die Mission gegen die IS-Terroristen heißen soll, weiß man nicht.

Der Vorschlag der PR-Strategen "Operation Inherent Resolve" (auf Deutsch "Natürliche Entschlossenheit"), gefiel dem Pentagon nicht, so dass man immer noch keinen Namen hat.

Die US-Piloten haben sich derweil selbst geholfen und nennen den Einsatz: "Operation Hey, das ist mein Geländewagen!", weil sie bei ihren Angriffen oft Humvees aus US-Fabriken zerstören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Einsatz, Operation, IS, Pentagon
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Belastung für Partei": AfD-Spitze rückt von rechtem Björn Höcke ab
Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2014 12:23 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Günther, Knut, Gustav, Horst, Detlef......
Kommentar ansehen
06.10.2014 12:45 Uhr von Jaecko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach durchnumerieren. Klappt ja bei Raketen, Stahlsorten und einigen Automarken auch ganz gut.
Kommentar ansehen
06.10.2014 13:29 Uhr von knuggels
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Jedes noch so kleine Detail aus dem Pentagon ist unseren Medien eine Schlagzeile wert. Unsere Presseagenturen werden komplett vom State Department kontrolliert.
Kommentar ansehen
06.10.2014 13:53 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Operation Game Over, da die IS ja meint, mit Menschenleben spielen zu dürfen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?