06.10.14 10:09 Uhr
 954
 

Windows 10: Manager lässt sich in Blog über Neuerungen im Windowsstore aus

Einer der Manager von Software-Gigant Microsoft hat über seinen Blog wohl ein wenig zu viel über den neuen Windows-Store geäußert. Der Blog wurde nach seinem Erscheinen schnell wieder gelöscht.

"Der Windows Store wird auch mehr als nur Modern-Apps unterstützen. Desktop-Apps und auch andere Arten digitaler Inhalte werden hinzugefügt. Wir werden viele verschiedene Möglichkeiten anbieten, für Apps zu bezahlen", so Oliver Niehus, Principal Application Development Manager bei dem Unternehmen.

Außerdem würde innerhalb des Stores auch eine Plattform für Organisationen angeboten, die spezielle Apps einstellen können, die von ihren Angestellten genutzt werden können. Bislang wurden Nutzer, die Desktop-Apps im Store anklickten, direkt auf die Herstellerseite weitergeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Windows, Manager, Blog, Store, Windows 10
Quelle: gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10: Redstone 4-Update kommt Anfang 2018
Von wegen kostenpflichtig: Windows 10 auch nach dem 28.07.2016 kostenlos
"Pokémon Go" ist auch auf Windows 10 Mobile erfolgreich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2014 10:09 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Blogs sind sicherlich kein Versehen. Da werden Reaktionen erwartet und die mögliche Akzeptanz gecheckt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10: Redstone 4-Update kommt Anfang 2018
Von wegen kostenpflichtig: Windows 10 auch nach dem 28.07.2016 kostenlos
"Pokémon Go" ist auch auf Windows 10 Mobile erfolgreich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?