05.10.14 21:54 Uhr
 2.437
 

Samsung Galaxy Note 4 gegen iPhone 6 Plus: Benchmark Tests

Samsung bewirbt das neue Modell Galaxy Note 4 mit einem Oktacore Prozessor. Da nur maximal vier Kerne zeitgleich aktiv sind, ist das aber mehr ein Marketing-Gag, der nur auf dem Papier zählt. Auch die anderen Werte des Note 4 überzeugen nur auf dem Papier, wie Auflösung oder RAM Ausbau.

Im Benchmark zeigt sich, dass das iPhone 6 Plus in jedem Fall vor dem Galaxy Note 4 liegt, also auch vor dem Galaxy S5. Das Samsung Prozessor Design konnte mit der Geschwindigkeit in der Entwicklung der Displays nicht mithalten, was zu dieser extrem schlechten Performance führt.

Die ledigliche Erhöhung der Anzahl an Kernen hat keinerlei Leistungsgewinn gebracht. Getestet wurden verschiedene Bereiche, in denen das Samsung-Gerät insgesamt schwach abschnitt. Zum Beispiel erreicht das iPhone 2326 Punkte bei Open GL ES 2.0, das Note 4 jedoch nur 936 Punkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Samsung, Galaxy, Note, Plus, Samsung Galaxy, iPhone 6, Benchmark, Samsung Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 4
Quelle: macnotes.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2014 22:04 Uhr von Borgir
 
+22 | -22
 
ANZEIGEN
Tests nicht unabhängig von daher nicht aussagekräftig. Davon abgesehen verbiegt sich das Note 4 nicht.
Kommentar ansehen
05.10.2014 23:06 Uhr von kingoftf
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
In Europa kommt nur der Qualcomm Quadcore im Note4, der Octa kommt nur in Korea
Kommentar ansehen
06.10.2014 00:11 Uhr von Perisecor
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@ ouster

128GB und 256GB Micro-SD werden ebenfalls funktionieren.

In Europa und Nordamerika kommt zudem der Octa-Core, von dem du die ganze Zeit redest, gar nicht zum Einsatz.
Kommentar ansehen
06.10.2014 06:37 Uhr von Borgir
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Bei meinem Note 3 muss ich fünf Gigabyte von den 96 abziehen, der Rest ist frei verfügbar. Das wird beim Note 4 nicht anders sein. "Bleibt effektiv nicht mehr viel" ist echt lächerlich.
Kommentar ansehen
06.10.2014 08:57 Uhr von stoske
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da sieht man es mal. Wenn man ein Smartphone braucht, welches schnell ist, dann sollte es ein iPhone werden. Wenn man sich aber draufsetzen will, ist Samsung besser geeignet. War das je anders? :)
Kommentar ansehen
06.10.2014 13:03 Uhr von Perisecor
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@ ouster

Es kann nicht nur so sein, es ist so.

Samsung gibt stets "bis zu 64GB" an, beim Note 1 sogar nur "bis zu 32GB". Damals liefen aber auch schon 64GB und später dann 128GB Karten, das Note 3 frisst auch 256GB und sobald sie verfügbar werden sicher auch 512GB.


Des Weiteren ist der Vergleich iPhone 6 Plus vs. Note 4 völlig unsinnig. Das Note 4 ist auf Grund des Stylus in einer ganz eigenen Liga.
Kommentar ansehen
06.10.2014 14:30 Uhr von mymomo
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
sry, aber der so hoch gelobte stylus ist zu 99% der zeit komplett überflüssig...
ich hatte bis vor kurzem selbst noch ein note 2 und kenne auch viele andere mit nem note 2 oder 3... kaum jemand nutzt den stylus überhaupt irgendwann einmal
Kommentar ansehen
06.10.2014 15:00 Uhr von Perisecor
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ mymomo

Dann haben du und andere das falsche Gerät gekauft. Ich habe bei Note 1, 2 und 3 den Stylus extrem oft genutzt und werde das auch mit dem Note 4 wieder tun - sonst könnte ich mir ja gleich ein Gerät ohne kaufen, welches keine so tiefgreifende Stylus-Integration hat und die man natürlich auch mitbezahlt.
Kommentar ansehen
06.10.2014 15:36 Uhr von rainerj
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ouster
Ich bin zwar Apple-Nutzer und mich nervt vor allem der ganze erfundene Schwachsinn (abgesehen vom schnell korrigierten iOS 8.0.1-Update), der in den letzten Wochen gegen Apple losgelassen wurde, aber das hier:

"Beim iPhone braucht man den Platz für das OS nicht abziehen... "

ist leider nicht korrekt. Zum einen gibt Apple, wie auch alle anderen Hersteller mittlerweile die Größe im Zehnersystem an, so daß per se schon mal Speicherplatz fehlt, dann nutzt das OS aber in der Tat auch den angegebenen Speicher. Nur nicht ganz so viel wie z.B. ein Samsung Telefon. Diese Apple 8GB-Versionen sind z.B. wirklich nur Telefone, da gerade mal 3,x GB frei sind. Großartig Apps oder Daten passen da nicht mehr drauf.
Kommentar ansehen
06.10.2014 17:30 Uhr von NRG2002
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Typische Ouster News ... The Big Apple Fanboy

[ nachträglich editiert von NRG2002 ]
Kommentar ansehen
08.10.2014 00:02 Uhr von Kockott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt vom S5 und Note 4 wie schon bei Vorgängern 2 verschiedene Modelle, in Deutschland ist geläufig das Modell mit dem SnapDragon erhältlich

im übrigen liegt das Samsung Galaxy S5 LTE-A G901F mit seinem SnapDragon 805 nebst Adreno 420 mit Iphone 6 Plus in Sachen GPU Leistung gleich auf wie bei man GFXbench sehen kann

beim Note 4 ist es das Modell 910F mit SnapDragon805, das getestete Modell 910F wird in Deutschland kaum angeboten

[ nachträglich editiert von Kockott ]
Kommentar ansehen
17.10.2014 17:51 Uhr von Michee97
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Diese Ergebnisse kann man nicht ernst nehmen denn Android Kitkat unterstützt noch keine 64 Bit Architektur.
Richtige Benchmarks kann man erst durchführen wenn Android L draußen ist.
Kommentar ansehen
19.10.2014 09:55 Uhr von Undschonwieder
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ouster

ich stehe selber auf I-Phone. Die besseren Handy bzgl. Hardware baut aber Samsung. Teste doch mal selber. Nehme dir das Iphone 4S und das Samsung S2 und vergleiche doch mal. U. a. besitze ich beide Handys. Technisch haut das S2 das 4S in die Tonne, obwohl das S2 das ältere Handy ist.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?