05.10.14 20:18 Uhr
 6.420
 

Sprecher der Taliban verrät versehentlich beim Twittern seine exakte Position

Der hochrangige Sprecher der Taliban, Zabihullah Mujahid, verriet durch seine Nachrichten auf Twitter versehentlich seinen exakten Aufenthaltsort und der ist nicht, wie er beteuert, in seinem Heimatland Afghanistan.

Er hatte vergessen, das standardmäßig eingeschaltete Geotagging seiner Tweets zu unterbinden. Laut der Positionsdaten ist sein Aufenthaltsort die Stadt Sindh in Pakistan.

Nachdem der Fehler von ihm bemerkt wurde, bezeichnete er den Vorfall als schwachen Versuch der Einflussnahme des Feindes, der seinen Account kurzfristig übernehmen konnte. Viele führende Taliban sollen sich in Pakistan in Sicherheit gebracht haben, um von dort aus ihre Befehle zu geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taliban, Sprecher, Position
Quelle: huffingtonpost.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist verboten
Donald Trump führt Gespräch mit Sohn von Martin Luther King
Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2014 21:06 Uhr von Johnny Cache
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Hauptsache sie kommen nicht an seine Nacktfotos in der Cloud ran. ;)
Kommentar ansehen
05.10.2014 21:23 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
eeeeeekkk!!!!
Kommentar ansehen
05.10.2014 23:20 Uhr von TinFoilHead