05.10.14 16:17 Uhr
 936
 

Australien: "BioPen" revolutioniert die Medizin

Forscher des Australian Research Council (ARC) Centre of Excellence for Electromaterials Science (ACES) haben eine revolutionäre Methode entwickelt, um Knochenbrüche präziser zu heilen als zuvor. Dazu nutzen die Australier die Stammzellenforschung und den 3D-Druck.

Das Ergebnis ist ein innovativer 3D-Drucker-Stift, der Knochenmaterial direkt in den menschlichen Körper drucken kann. Somit können Ärzte die Knochenbrüche gezielt modellieren.

Der 3D-Drucker-Stift für Knochen arbeitet ähnlich wie ein gewöhnlicher 3D-Drucker, nur dass die Hygiene höher ist und Stammzellen vorher entnommen werden, um das Knochenmaterial anzupassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Australien, Medizin, Knochenbruch, Stift, 3-D-Drucker
Quelle: trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef