05.10.14 14:31 Uhr
 329
 

"Bild"-Bericht: IS will Terroristen nach Westeuropa schleusen, um Anschläge zu verüben

Die extremistische IS-Miliz will angeblich Terrorkommandos als Flüchtlinge getarnt nach Europa schleusen. Einem Bericht der "Bild am Sonntag" zufolge sollen radikale Gruppen über die syrische Grenze mit gefälschten Pässen nach Westeuropa reisen, um dort Anschläge zu verüben.

Deutschland ist eines der westeuropäischen Länder, das für die Dschihadisten eine wichtige Rolle spielt. Konkrete Anschlagspläne sind Sicherheitskreisen nicht bekannt.

US-Geheimdienste hätten aus abgehörten Gesprächen erfahren, dass die Terroristen für die Reise nach Europa Flughäfen wegen der dortigen strengeren Kontrollen vermeiden sollen. Deutschen Behörden sei dies bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: IS, Anschläge, Westeuropa
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2014 14:38 Uhr von JackMcMurdok
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn alles richtig liefe in diesem Land, würde man einfach die Grenzen dichtmachen und alles Salafistengesocks vor die Tür setzen. Das hat nichts mit "Rassismus" oder sowas zu tun, sondern einfach mit dem Schutz der Bürger gegen radikale Spinner.

[ nachträglich editiert von JackMcMurdok ]
Kommentar ansehen
05.10.2014 16:15 Uhr von Imogmi
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
wenn ihr wirklich glaubt das eure sogenannte "Gutmenschen-Fraktion" Schuld an dieser Situation sind , ist euch nicht mehr zu helfen. Schaut mal ein bisschen über den Tellerrand,
warum wird diese Terrormiliz finanziell unterstützt ?
woher haben die ihre waffen etc. ?
warum schicken die USA, GB , Frankreich und andere Staaten nicht genügend Soldaten und machen der ganzen Geschichte den gar aus.
Wie könen sich angeblich über 30.000 Kämpfer ernähren ?
macht hier eine Blockade und sorgt dafür das die keine Lebensmittel und wasser mehr bekommen, dann ist diese Farce auch bald beendet.
Oder werden genügend Politiker von der Waffenlobby in Schach gehalten ?
wer verdient daran und hat sonst einen finanziellen Nutzen ?
Denkt mal eher in diese Richtung und ihr werdet nicht nur ein paar Schuldige finden.

Diese Terroristen werden auch nur benutzt, wie viele andere
und keiner merkt es, das ist das Traurige auf dieser Welt.
Kommentar ansehen
05.10.2014 17:53 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
So schlimm und traurig das alles ist, so kann man doch sehen, dass gewisse Dinge, die der Westen exportiert, als Import wieder ins Land zurück kommen!
Das war jetzt sehr Sarkastisch gemeint, aber wie heißt es doch so schön?
Es steckt immer ein Keim Wahrheit in solchen Dingen?

@ Imogmi

Die Tatsache, dass viele Ihr Hirn Zuhause in Spiritus eingelegt im Regal stehen haben, macht all dass möglich!
Man kann ja ruhig dumm sein, man muss sich nur zu helfen wissen!
Selbst ein dummer Mensch ist in der Lage dazu zu lernen; die Frage ist nur, wer erreicht das Ziel schneller, der Intrigant oder der Dumme???

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]
Kommentar ansehen
05.10.2014 18:33 Uhr von architeutes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Imogmi
"warum wird diese Terrormiliz finanziell unterstützt ?.
Sie werden von den Wahabiten und anderen radikalen Sunniten unterstützt um nur diese Auslegung des Koran dulden zu lassen.
"woher haben die ihre Waffen ?"
Waffen gibt es dort reichlich ,und sie sind nicht sonderlich gut ausgerüstet.Sie nehmen was sie erbeuten können und kaufen den Rest dazu.
"Warum schicken die USA ,GB,Frankreich...."
Immer die gleiche Leier am Ende soll die die Kavallerie es richten ,und wird dennoch behindert (Syrien)
Und nicht zuletzt die die nur darauf warten um mit der Kritik loslegen zu können ,Russland ,Iran ,SN Spinner z.B.
"wie können sich 30.000 Kämpfer ernähren ?"
Das haben sie vorher ja auch ,und die haben nicht nur zu essen und trinken ,die betreiben Bordelle mit geraubten Sklavinnen ,verkaufen Oel und bekommen Zahlungen von überall ,sicher auch aus Quellen hier in Europa.
"macht hier eine Blockade und sorgt dafür das die keine Lebensmittel und Wasser mehr bekommen"
Das ist unmöglich ,das vermag niemand und der IS hat starken Rückhalt unter den Sunniten dort .
Und die Waffenlobby ?? Dort lässt sich nichts verdienen ,das große Geschäft wird mit Panzern ,Flugzeugen ,Raketen gemacht und nicht mit alten AK47.
Kommentar ansehen
05.10.2014 19:16 Uhr von Imogmi
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ Humpelstilzchen und @ architeutes

Danke für die Antworten, aber ich habe die Fragen nicht gestellt weil ich keine Antwort darauf habe. Ich habe sie nur gestellt das sich einige auch Gedanken machen das es auch anders sein kann und nicht nur die üblichen Vorurteile zählen.
Es steckt viel mehr dahinter als nur ein paar tausend "Gehirngewaschene Vollidioten" die ihre Ansicht des Islam verherrlichen wollen.
Auch in der Geschichte Deutschlands gab es solche Größenwahnsinnigen die mit ihrer Ideologie Millionen von Menschen in den Tod getrieben haben.

Das mit der versorgung wäre schon möglich bzw. ich meine die Versorgungswege kappen, so das diese Leute keinen Nachschub in jeglicher Hinsicht mehr bekommen.
Und das Öl muss auch keiner von denen abkaufen.
Aber eine Solidarität gegen die IS besteht eh nur mit dem Mund, gehandelt wird anders.

@ architeutes
sieh es mal von der anderen Seite , die teuren Waffen werden nicht von der IS bestellt. Die USA, GB und andere Länder kaufen und benutzen diese ; andere Staaten kaufen diese zum Schutz des eigenen Staates.
So wird das Geld der Waffenindustrie verdient bzw. jede Münze hat 2 Seitennicht nur die IS.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?