05.10.14 13:17 Uhr
 1.988
 

Iran will EU nicht mit Gas beliefern

Der iranische Präsident Hassan Rouhani will Europa nicht mit Gas beliefern, wenn Russland weniger Gas liefern sollte. In einem Interview äußerte Rouhani, dass sein Land zwar über große Vorräte verfüge, bei der Förderung allerdings zurückgeblieben sei. Priorität hätten die Nachbarländer des Iran.

Der Iran positioniert sich damit deutlich in Richtung Russland. Der Iran signalisierte schon, "mit Russland in allen Bereichen koordiniert zu handeln".

Außerdem lebt der Iran seit Jahren mit Sanktionen des Westens. Deshalb ist das Interesse größer, Russland zu stützen und so die weltweite Dominanz der USA zu reduzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Russland, Iran, Gas
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2014 13:21 Uhr von Borgir
 
+53 | -6
 
ANZEIGEN
Wie arrogant vermessen muss man sein, ein Land mit Sanktionen zu belegen und zur Achse des Bösen zu zählen und dann Gas zu fordern? Das ist ja schon nicht mehr unverschämt, da gibt es gar kein Wort für...
Kommentar ansehen
05.10.2014 13:23 Uhr von HumancentiPad
 
+33 | -5
 
ANZEIGEN
Isoliert sich Europa langsam??
Kommentar ansehen
05.10.2014 13:26 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.10.2014 13:30 Uhr von ar1234
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.10.2014 13:37 Uhr von shadow#
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Welche Absage? Es hat nie jemand gefragt...
Dass sie sich nicht gegen die Russen stellen können dürfte klar sein.
Kommentar ansehen
05.10.2014 13:49 Uhr von Trallala2
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.10.2014 16:11 Uhr von VerSus85
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Bogir

"Wie arrogant vermessen muss man sein, ein Land mit Sanktionen zu belegen und zur Achse des Bösen zu zählen und dann Gas zu fordern? Das ist ja schon nicht mehr unverschämt, da gibt es gar kein Wort für..."

Ich mag dich und die Iranische Regierung überhaupt nicht, aber du hast vollkommen recht xD wie Blöd steht die Eu jetzt da? erst sanktioniert sie ein Land fast in den Ruin und plötzlich kommt sie angekrochen und will Gas haben lol? Absolut verständlich das die jetzt nicht liefern wollen...Die einzige Gas Quelle die wir jetzt haben sind die fetten Hintern der EU Abgeordneten.

[ nachträglich editiert von VerSus85 ]
Kommentar ansehen
05.10.2014 16:46 Uhr von Yoshi_87
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz schön frech von so einem "unwichtigen" Land!
Eventuell müssen die Amerikaner noch etwas mehr "Freiheit" liefern.
Kommentar ansehen
05.10.2014 17:00 Uhr von Trallala2
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.10.2014 18:27 Uhr von uhrknall
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Seit wann bestimmt die EU über die Rohstoffe anderer Länder?

Hat man etwa die falschen Freunde, weil man so alleine dasteht und sogar schon beim "Feind" betteln muss?

[ nachträglich editiert von uhrknall ]
Kommentar ansehen
05.10.2014 19:31 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Diesem bärtigen Affen aus dem frühen Mittelalter würde ich kein Gas abkaufen. Vorher würde ich mir Gedanken machen, wie ich das Gas anderweitig bekommen und es langfristig ersetze.
Kommentar ansehen
05.10.2014 20:10 Uhr von LucasXXL
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Trallala2 "An alle die hier lesen ein kleines Geheimnis: die meisten die hier für Russland schreiben sind Russen oder haben engen Kontakt zu Russen. "

Lass es einfach. Keiner fällt auf dein Getrolle rein :-)
Kommentar ansehen
05.10.2014 20:57 Uhr von ar1234
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@Fraktal: Die von dir genannten von Russland gelieferten Rohstoffe landen so oder so auf dem Markt. Ob sie nun hier oder woanders verkauft werden, tut nix zur Sache. Die EU wird trotzdem an diese Rohstoffe rankommen, nur von anderen Quellen. Das wird der Eu ein wenig mehr kosten und Russland ein wenig weniger Gewinn bringen.
Kommentar ansehen
05.10.2014 23:05 Uhr von Trallala2
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
@LucasXXL

"Lass es einfach. Keiner fällt auf dein Getrolle rein :-)"

Ach der Troll ist wieder da. Schon lange nicht gesehen.

[ nachträglich editiert von Trallala2 ]
Kommentar ansehen
06.10.2014 03:02 Uhr von Rongen
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"An alle die hier lesen ein kleines Geheimnis: die meisten die hier für Russland schreiben sind Russen oder haben engen Kontakt zu Russen."

Dieser Satz zeigt leider sehr deutlich wie das Feindbild "Russe" immer noch in einigen Hohlbratzen als Meinung herrscht, was ist so schlimm daran Russe zu sein oder Kontakt mit ihnen zu haben ? Darf man dann automatisch nicht mitreden, oder ist die eigene Meinung dann unweigerlich weniger wert ?

So und zum Iran,ich mein mal ehrlich seit wievielen Jahren masst sich der Westen und Führung der Amerikaner an, sämtliche Entscheidungen seien sie wirtschaftlich oder moralisch für alle anderen Völker der Erde zu fällen ? Es war doch nur eine Frage der Zeit bis sich die verschmähten und unterdrückten Staaten zusammenschließen und wirtschaftliche Fronten aufbauen. Und die bekloppte EU rennt immer und immer wieder hinter dem Amerikaner her und kommt nicht auf die Idee vielleicht mal mit den "Russen" zu reden. Nein nein is ja der Feind der freien Völker der böse Russe.

Ich habe schon seit einiger Zeit die Theorie das europäische Politiker nicht nach Wissen, Ethik, und Diplomatie in ihre Ämter gehoben werden sondern nur nach einem einzigen Faktor : Systemtreue. Hat unsere Frau Bundesmerkel in ihrer Amtszeit auch nur ein einziges mal GEGEN die Amerikaner gestimmt ? Oder mal sowas wie eine eigene Meinung geäußert ?
Kommentar ansehen
06.10.2014 09:45 Uhr von schmirfinger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Borgir: Habe mich nur eingeloggt um deinen Kommentar zu liken!!!
Kommentar ansehen
06.10.2014 15:14 Uhr von Trallala2
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Rongen

Ich weiß nicht wann, aber irgendwann in den letzten paar Jahrzehnten kam die Annahme auf, dass jeder er nicht für einen ist, automatisch ein Feind sein muss.

"Dieser Satz zeigt leider sehr deutlich wie das Feindbild "Russe" immer noch in einigen Hohlbratzen als Meinung herrscht"

Wieso soll der Russe für mich ein Feind sein? Weder hat "der Russe" mir was getan, noch habe ich einen Grund ihm gegenüber feindlich zu sein. Wieso? Nenne mir Gründe.

Ich hab mich in den letzten Jahren mit de Psyche der Menschen auseinandergesetzt, und ja, die Mehrheit denkt schwarzweiß. Die Mehrheit ist nicht in der Lage differenziert zu denken. Sie brauchen einen Bösewicht. Und was soll ich sagen, solche Menschen sind glücklicher. Während einer wie ich sich mit Details auseinandersetzt und abregen muss was wahr ist und die ganze Situation analysiert, teil der Schwarzweißmensch die Situation nach Gefühl auf: "ich mag die Seite, also ist der andere Seite der Bösewicht."

Weder habe ich was gegen den Russen, aber ich hab auch nichts gegen den Ami. Ich sehe beide gleich. Du denkst aber schwarzweiß, teilst die Welt in Gut und Böse auf, Betrachtet man den Amis nicht als den Bösewicht, muss man gleich etwas gegen die Russen haben.


"So und zum Iran,ich mein mal ehrlich seit wievielen Jahren masst sich der Westen und Führung der Amerikaner an, sämtliche Entscheidungen seien sie wirtschaftlich oder moralisch für alle anderen Völker der Erde zu fällen ?"

Es geht nicht darum. Das Problem ist, dass inzwischen zu viele Länder die Atombombe haben. Das beinhaltet nicht nur China und Indien, sondern auch USA, Frankreich und Russland (u. a.). Mir geht es am Arsch vorbei ob du es ungerecht findest, dass man den Iran in die Steinzeit sanktioniert, ich will nicht, dass die eine Atombombe haben. Und wenn sie kurz davor sind, dann sollen die Amis oder Israelis einer ihrer Atombomben drauf werfen, damit deren Anlagen in Rauch aufgehen.

Du benimmst dich wie ein Kind. Die Atombomben der Amis, Russen, Franzosen sind gefährlich für uns, aber da ist wenigstens klein wenig öffentlicher Druck, damit die auch im Lager bleiben. Ich hab keine Lust auf ein neues Land mit eine Bombe.

Du hast einen an der Waffen, ist dir das klar? Du unterstützt die, die eine Atombombe bauen wollen, die u. U. für dich gedacht ist.


"Hat unsere Frau Bundesmerkel in ihrer Amtszeit auch nur ein einziges mal GEGEN die Amerikaner gestimmt ? "

Ja. Allerdings sind Deutschland und USA Verbündete, also macht man das auf diplomatischen Weg.
Kommentar ansehen
06.10.2014 16:40 Uhr von Rongen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Tralla

"Wie arrogant vermessen muss man sein, ein Land mit Sanktionen zu belegen und zur Achse des Bösen zu zählen und dann Gas zu fordern? Das ist ja schon nicht mehr unverschämt, da gibt es gar kein Wort für..."

An alle die hier lesen ein kleines Geheimnis: die meisten die hier für Russland schreiben sind Russen oder haben engen Kontakt zu Russen. Nicht alle, aber die meisten. Packt man sich einen willkürlich raus und guckt sich ihn näher an, kommt früher oder später der Russlandbezug raus"

Wenn du meinst zu differenzieren, und nein das tust du nicht, dann erkläre mir diese Aussage. Was bedeutet es deiner Meinung nach, und es muss ja deine Meinung sein du hast es geschrieben, sich jemanden packen und dann einen Russland Bezug festzustellen ? Was sagt es aus Russe zu sein oder Kontakt zu Russen zu haben, in Bezug auf eine, wie ich finde recht treffende Aussage, über Arroganz und Unverschämtheit.

Und deine Meinung über die Mehrheit, gut ist deine Meinung, kann ich dir sage das die Mehrheit der Menschen eben nicht schwarzweiß denken im Gegenteil. Das moralische empfinden eines Menschen ist ein Sammelsorium von Erfahrungen, Eindrücken und ich nenns mal mitgegebener Moral durch die Erziehung.
Einfaches Beispiel: Ein junger Mann haut einem Älteren Mann auf die Fresse, die meisten Menschen, nicht alle, würden sagen der arme alte Mann.
Ein junger Mann haut einem Älteren Mann auf die Fresse weil dieser ihm versuchte seine Geldbörse zu klauen, die meisten Menschen würden nun Partei ergreifen für den jungen Mann, denn wie kann der alte Mann es wagen usw.
Ein junger Mann haut einem alten Mann auf die Fresse weil dieser versuchte seine Geldbörse zu klauen um damit Nahrungsmittel für seine drei hugernden Töchter zu kaufen, wieder schwenkt der moralisch Kompass den jeder trägt um, einige würden Partei für den alten manche Partei für den jungen ergreifen.
Ein junger Mann haut einem alten mann auf die Fresse weil dieser versucht seine Geldbörse zu klauen um damit Nahrungsmittel für seine drei Töchter zu kaufen da der alte Mann durch seine Spiel- und Alkoholsucht alles verloren hat. Wieder teilt sich die Meinung der Menschen in verschiedene "Lager" auf.
Ein letztes mal: Ein junger Mann haut einem alten mann auf die Fresse weil dieser versucht seine Geldbörse zu klauen um damit Nahrungsmittel für seine drei hungernden Töchter zu kaufen da der alte Mann durch seine Spiel- und Alkoholsucht alles verloren hat, der junge Mann hingegen wollte mit dem Geld zu einer Minderjährigen Prostituierten, die Ihren Job allerdings "gerne" macht. Ich denke du kannst sehen das umso mehr Betrachtugnswinkel und Informationen über eine Situation vorhanden sind umso mehr verschiedene Meinungen entstehen, daher ist die Aussage das Menschen Schwarzweiß denken die einzigste Meinung hier die Schwarzweiß ist.

Es ist selten das man jemanden trifft der sich selber so sehr wiederspricht wie du, auf der einen Seite siehst du dich als neutrale Person die Situationen analytisch betrachtet und unvoreingenommen beurteilt. Zwei Sätze weiter implizierst du das der Iran automatisch seine Atombombe auf mich werfen könnte, nimmst aber die anderen Länder die Bereits ein gewaltiges Arsenal besitzen raus weil ich zitiere : ein klein wenig öffentlicher Druck sie davon abhalten könnte, was ja laut dir nicht sein kann da ja Menschen die sich nicht so umfassend wie du mit dem menschlichen Sein befasst haben (löl) sowieso schwarzweiß denken. Und es ist ja auch kein Problem das schon so viele Länder die Atombombe haben wie zum Beispiel Nordkorea, aber der Iran darf auf keinen fall.
Und das Verbündet auch Gleichheit bedeutet is dir schon klar da steckt das Wort Bündnis drinne was so viel heißt wie gleichberechtigte Partnerschaft und in deiner allumfassenden Menschenkenntnis is dir sicherlich nicht entgangen das dort auch durchaus zwei unterschiedliche Meinungen herrschen können sowie eine allgemeine Meinungsfreiheit, ach und schlag mal nach der Wort erklärung für Diplomatie nur mal so als wink. Also nur wenn du Zeit findest, zwischen deinen tiefgreifenden Studien der menschlichen Psyche.

[ nachträglich editiert von Rongen ]
Kommentar ansehen
06.10.2014 19:36 Uhr von yeah87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum auch der Westen Sanktioniert die seit Jahren ohne Grund
Kommentar ansehen
06.10.2014 20:47 Uhr von creek1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Rongen

Dein letzter Kommentar als Antwort auf @Trallalas2 Kommentar
hat es in sich. Sehr gut.
Ich bin gespannt ob er dir hier noch antwortet oder dir eine PN zukommen lässt.
Meine Firma macht über Drittländer weiterhin Geschäfte mit den Iran oder Russland. Sanktionen lassen eben diese Länder auch etwas vom Kuchen abbekommen.
Sanktionen sind lächerlich und dazu da, umgangen zu werden.
Nur dumme EU und USA Politiker denken sie bewirken etwas.
Kommentar ansehen
07.10.2014 01:26 Uhr von Trallala2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@creek1

"Ich bin gespannt ob er dir hier noch antwortet oder dir eine PN zukommen lässt."

Also pass mal auf Freundchen, nicht ich gehe den Leuten per PN auf den Sack, es sind die Leute wie du die das machen.

Du hast mich per PN angeschrieben und hast blöd gequatscht. Tue jetzt nicht so als ob ich die Leute per PN nerven würde.

@Rongen

Wie ich schon sagte, irgendein Bezug haben die Leute immer. Manchmal hasse ich wenn ich so oft recht habe, aber damit muss ich nun mal leben.
Kommentar ansehen
07.10.2014 07:47 Uhr von creek1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Trallala2

"Also pass mal auf Freundchen, nicht ich gehe den Leuten per PN auf den Sack, es sind die Leute wie du die das machen.

Du hast mich per PN angeschrieben und hast blöd gequatscht. Tue jetzt nicht so als ob ich die Leute per PN nerven würde."

Du bist einfach zu blöd mit deiner Rechthaberei und siehst schon Gespenster. Nimm dich bloß nicht so Wichtig, Vollidiot.
Kommentar ansehen
08.10.2014 17:14 Uhr von Trallala2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Rongen

"Wenn du meinst zu differenzieren, und nein das tust du nicht, dann erkläre mir diese Aussage. Was bedeutet es deiner Meinung nach, und es muss ja deine Meinung sein du hast es geschrieben, sich jemanden packen und dann einen Russland Bezug festzustellen ? "

Ganz einfach - das Internet hat die Regeln neu festgelegt, die die Meisten noch gar nicht wahrgenommen haben.

Ich weiß, Vorurteile sind böse, aber ohne den Background eines Menschen zu kennen, kann man ihn falsch einschätzen. Ohne ein Vor-Urteil geht es nicht. Du diskutierst mit jemandem im Internet, du kennst ihn nicht, du siehst ihn nicht, du hast eine Vorstellung von ihm, evtl. projizierst du sein Avatar auf ihn. Er hat eine krasse Ansichten über Frauen. Nach langem hin und stellst du zufällig fest, dass es ein 12 jähriges Kind ist. Du hast mit einem Kind diskutiert.

Anderes Beispiel, du diskutierst mit einem über Afghanistan oder Irak. Er ist der Meinung, dass sich der Westen da nicht einmischen sollte. Er meint, wir sollten unsere Jungs zurückholen und sie nicht verheizen. Außerdem soll sich der Westen auch bei IS zurückhalten. Das wird sich schon legen. Diese Ansicht kann im Grunde jeder vertreten, dieser Mann ist im Realleben aber ein fanatischer Moslem. Seine Beweggründe sind nicht die, ob es richtig oder falsch ist da unten zu sein, für ihn haben Ungläubige da unten nichts zu suchen. Im Forum gibt er sich aber 08/15 Deutscher. Von Ungläubigen schreibt er nichts.

Du diskutierst mit einem Deutschen über China. Er vertritt die Meinung, dass alles nur westliche Propaganda der gleichgeschalteten Mainstream-Presse ist und im China keine Diktatur herrscht. Alles Easy im Land und die Unruhen sind alle von CIA initiiert. Im Realleben ist er Chinese, in der Partei und ein Teil des Apparats. Deutsch kann er, weil er es mal studiert hat.

Du diskutierst mit einem Deutschen über Russland. Für ihn alles in der Ukraine vom Westen gesteuert. Der Sturz ist ein Putsch, an der Macht sind jetzt Nazis und der einzige Unschuldige in der Geschichte ist Putin. Du guckst ihn dir genauer an und was stellst du fest? Er ist ein Russe. Als er da wohne, fand er Russland scheiße. Alles heruntergewirtschaftet, keine Zukunft, im Westen hat er sich ein besseres Leben vorgestellt. Also ging er in den Westen, nutzt die Vorteile des Westens, aber er ist nicht bereit sich einzugestehen, dass die Politik Russlands die man kritisiert, für die Zustände verantwortlich ist wieso er das Land verlassen hat. Er ist immer noch ein Patriot.

Der Bezug nach dem du oben gefragt hast ist der, dass es ein Richtig und ein Falsch gibt, und dann gibt es immer noch den ideologischen Aspekt. Richtig oder falsch ergibt sich in der Regel aus der nüchternen Analyse der Fakten. Die Schlussfolgerungen sind logisch.

Logik und Richtig oder Falsch spielen keine Rolle, wenn man das Thema ideologisch betrachtet. Im normalen Leben hat man den Diskussionspartner vor sich und kann ihn einschätzen. Du diskutierst über Menschenrechte in China und dein Gegenüber ist ein Chinese. Das weißt du, das siehst du, er kann sich nicht hinter einem Avatar verstecken. Er ist der Meinung, dass in China Menschenrechte respektiert werden. Da du weißt, dass er ein Chinese wirst du ihn nicht dauerhaft mit Beispielen bombardieren, sondern irgendwann die Frage stellen welche Position er im Land hat. Ob er in der Partei ist usw. man redet anderes mit Menschen wenn man deren Hintergrund kennt.

Und was ist mit den Russen hier? Ich behaupte nicht, dass alle die für Russland sind auch Russen sind, aber alle die ich überprüft habe waren es. Wenn ich nun weiß, dass ich mit einem Russen rede oder mit Russen kontakt hat, Verheiratet ist, Geschäftsbeziehungen nach Russland hat, nehme ich auch das was er sagt nicht wirklich ernst. Ob das in der Ukraine falsch oder richtig ist spielt dann keine Rolle. Die ganze Angelegenheit hat dann übergeordnete Gründe, wieso man eine Meinung hat.

Das meine ich mit dem Bezug. Wenn man weiß wie der Background ist, dann behandelt man das Thema anders.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?