05.10.14 13:15 Uhr
 109
 

Fußball/1. Bundesliga: 1. FC Köln verliert durch Eigentor

Das Samstagabendspiel der ersten Fußball-Bundesliga gewann Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Köln knapp mit 3:2 (1:1).

Marcel Risse brachte in der 15. Minute die Kölner in Front. Alexander Meier sorgte eine Minute vor dem Pausenpfiff für den Ausgleich.

Meier sorgte dann in der 54. Minute für die Führung der Hausherren. Elf Minuten später traf Jonas Hector zum erneuten Ausgleich. In der 79. Minute fälschte Kevin Wimmer (Köln) den Ball zum 3:2 für Frankfurt ins eigene Tor ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Eintracht Frankfurt, 1. FC Köln, Eigentor
Quelle: de.eurosport.yahoo.com