05.10.14 13:15 Uhr
 106
 

Fußball/1. Bundesliga: 1. FC Köln verliert durch Eigentor

Das Samstagabendspiel der ersten Fußball-Bundesliga gewann Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Köln knapp mit 3:2 (1:1).

Marcel Risse brachte in der 15. Minute die Kölner in Front. Alexander Meier sorgte eine Minute vor dem Pausenpfiff für den Ausgleich.

Meier sorgte dann in der 54. Minute für die Führung der Hausherren. Elf Minuten später traf Jonas Hector zum erneuten Ausgleich. In der 79. Minute fälschte Kevin Wimmer (Köln) den Ball zum 3:2 für Frankfurt ins eigene Tor ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Eintracht Frankfurt, 1. FC Köln, Eigentor
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2014 13:18 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heute schon wieder???
Ist gestern mal passiert....
Kommentar ansehen
05.10.2014 13:21 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Köln kann gerne absteigen. Fehlt keinem.
Kommentar ansehen
05.10.2014 13:37 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir

Die Kölner sind in den letzten Jahren so oft aufgestiegen. Wenn die nicht immer wieder absteigen würden hätten sie nun eine eigene Liga :D
Kommentar ansehen
06.10.2014 09:34 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann heißt es demnächst ja wieder "Abstiegskampf"! Ne, Fußball ist hier in Köln echt nicht mehr schön...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?