05.10.14 11:20 Uhr
 5.875
 

Montreal: Während einer TV-Wettervorhersage erscheint ein grünes UFO (Video)

Ein eigenartiger Vorgang ereignete sich am 2. Oktober diesen Jahres über der Stadt Montreal in Kanada.

Während eine Reporterin die Wettervorhersage für das TV machte, erschien im Hintergrund ein grün leuchtendes unbekanntes Flugobjekt.

Für einen Meteor war das Objekt zu langsam. Auch hatte es keinen sonst üblichen Schweif hinter sich hergezogen. Das Objekt war anscheinend vollkommen rund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, TV, UFO, Montreal
Quelle: bd.summit.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2014 11:25 Uhr von HumancentiPad
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.10.2014 11:29 Uhr von Mankind3
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wo bitte war das für ein Meteor zu langsam?

Und außerdem, das Objekt ist rund weil die Kamera den Schärfefokus auf der Frau hat, im Hintergrund ist alles unscharf.

das wird schon ein Brocken gewesen sein, der da gerade verglüht ist.
Kommentar ansehen
05.10.2014 11:31 Uhr von TinFoilHead
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Das Teil in HongKong, gefilmt über den Protesten, war auch sehr geil.
https://www.youtube.com/...

Mensch, haben wir ein Glück, das der "liebe Gott" uns vor UFOs beschützt, denn im Gegensatz zu "Gott" gibt es ja keine UFOs. Auch wenn UFOs täglich aufgenommen werden, von Augenzeugen beobachtet, vom Militär beobachtet, von Radar aufgezeichnet usw.

Hat eigentlich einer ein Video von Gott?
Kommentar ansehen
05.10.2014 11:31 Uhr von KlötenInNöten
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie eines dieser grün leuchtenden Dinger, die die Straßenverkäufer an Gummibändern in den Himmel schnippen und die dann langsam wieder runtergleiten. Die Typen, die auch leuchtende Sonnenbrillen, Laserschwerter etc.pp. anbieten.
Kommentar ansehen
05.10.2014 12:27 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Tin

Ziemlich Beeindruckend, wenn das dasselbe ist, kann es keine Leuchtkugel sein, denn diese Fallen einfach von oben nach unten und machen keine solche akrobatischen Flugmanöver..das schafft kein noch so gutes Kampfflugzeug der Welt..und dann noch frei schwebend in der Luft verharren...

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
05.10.2014 13:59 Uhr von sv3nni
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie immer war das ufo 10 pixel gross und total unscharf.
Kommentar ansehen
05.10.2014 14:37 Uhr von CrowsClaw
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Sache verblüfft mich immer bei solchen Meldungen.
Die Qualität von Handybildern wird immer besser.
Die Technologie der Kameras steig deutlich an und wird verbessert.
Die Qualität von Filmen nimmt zu.
Die gesamte Technologie erreicht immer höheres Niveau.
Bloß Bilder von "UFOs" sind immer unscharf, verpixelt usw.
Kommentar ansehen
05.10.2014 18:26 Uhr von TimeyPizza
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Achso. Und ich nehme an, das darunter ist dann ein rotes UFO. Es ist immerhin genau so groß und genau so rund.

Vollidioten.

Das ist irgendein grünes Licht im Hintergrund. Die Runde Form kommt daher das es unscharf ist, genau wie die anderen Lichter im Hintergrund. Und von der Bewegung her könnte es tatsächlich ein Meteor sein.


@Leonardo_der_Windige
Genau ... was ist das denn für ein Unding erstmal eine vernünftige, realistische Erklärung zu finden, statt direkt an den Gott, ähm, an das Ufo zu glauben.

[ nachträglich editiert von TimeyPizza ]
Kommentar ansehen
05.10.2014 20:19 Uhr von xSounddefense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin zwar kein Profi, aber könnte das nicht einfach eine Linsenreflektion sein? Irgendwie passt das ganz gut mit der Bewegung des Scheinwerfers im Hintergrund (rechts neben der Moderatorin auf dem Hochhaus) zusammen.
Kommentar ansehen
06.10.2014 10:53 Uhr von damagic
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ufo bleibt ufo, wenn man wüsste was es war wäre es eben keins -.-

und btw. muss man ufos wirklich nicht gleich jedes mal mit ausserirdischen in verbindung bringen.
Kommentar ansehen
06.10.2014 12:02 Uhr von Mankind3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@damagic

Schau dir die Quelle an...glaubst du von der Seite würde so eine News kommen wenn es ein scharfes Hintergrund bild wäre auf dem man klar erkennt das da einfach nur was verglüht?

Die charakteristik eines Meteoriten ist doch da klar zu erkennen...ein schwaches leuchten gefolgt von einem kurzen starken aufleuchten durch die reibungshitze.

Von Ufo Spinnern wird solches Material immer gerne genutzt für sowas, da es unscharf ist und man da so schön alles möglich hineindichten kann. Deshalb sind alle "Ufo" Bilder auch meist nur Pixelbrei...

Und nochmal, das Objekt erscheint so groß weil es im Hintergrund ist und die Kamera auf die Moderatorin fokussiert ist, es ist technisch einfach nicht möglich das sowohl hintergrund als auch die Moderatorin gleichzeitig im Fokus liegen.
Kommentar ansehen
08.10.2014 09:42 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sternschnuppe?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?