05.10.14 10:16 Uhr
 1.393
 

"Call of Duty": Neuer Ableger - Entwickler-Team arbeitete zwei Jahre an Waffen

Die Shooter-Serie "Call of Duty" soll vom kommenden Ableger wieder zu altem Ruhm geführt werden. Der Entwickler der Actionserie, Activision, hat viel Aufwand betrieben. Dies äußerte Glen Schofield, Chef-Entwickler, bei einer Präsentation.

Derzeit arbeiten drei Entwickler-Teams an dem Spiel: Infinity Ward, Treyarch und Sledgehammer Games. "Wir hatten dank der Entwicklungsdauer über drei Jahre viel Zeit für Experimente und Prototypen und konnten uns auch ganz auf die neuen Konsolen konzentrieren", so Schofield.

So hat sich zum Beispiel ein Entwickler-Team über einen Zeitraum von zwei Jahren nur mit den Waffen im Spiel auseinander gesetzt. Außerdem wird es im neuen Ableger ein Exoskelett geben, das dem Spieler meterhohe Sprünge ermöglicht und es wird eine Tarnmöglichkeit geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Team, Entwickler, Call of Duty
Quelle: golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen
"Call of Duty: Roman Wars": Activision lehnte römischen Ableger des Shooters ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2014 10:16 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also Call of Duty gemischt mit Crysis. Sicher eine gute Idee das reinzubringen, aber eben nicht wirklich neu. Die sollten sich mal um das Szenario Erster Weltkrieg kümmern. In dem gibt es noch kein einziges, wirklich spielenswertes Spiele. Oder der amerikanische Bürgerkrieg, napoleonische Kriege. Das wären mal Szenarien, die es wert wären, zu bespielen.
Kommentar ansehen
05.10.2014 10:20 Uhr von Hanna_1985
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem wird eher sein, dass garantiert wieder die Single-Player-Fans mit einem 4 Stündchen-Abenteuer abgespeist werden...
Kommentar ansehen
05.10.2014 11:03 Uhr von telemi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jep Hanna. Dabei war BF schon immer der bessere MP und COD der besser SP.

Warum beide versuchen im Becken des anderen Hais zu fischen - keine Ahnung :-(
Kommentar ansehen
05.10.2014 11:22 Uhr von Saufhaufen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und konnten uns auch ganz auf die neuen Konsolen konzentrieren


ALSO WIRDS WIEDER SCHEISSE
Kommentar ansehen
05.10.2014 11:51 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mal gespannt, wann es die erste Version mit Crafting-Elementen gibt. Ich wette, so etwas wird kommen.
Den meisten Gamern ist nämlich nach Jahren das ewige rumgeballere ein wenig langweilig geworden. Egal, wie schön die Grafik auch sein mag, es ist und bleibt immer das Gleiche.
Mit der Zeit langweilig gewordenes rumgeballere...

Außerdem wird es im neuen Ableger ein Exoskelett geben, das dem Spieler meterhohe Sprünge ermöglicht

CoD goes Back to the Future...
Wie wärs dann noch mit nem Hoverboard, rofl...
Gehe weiter Life is Feudal zocken!

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
05.10.2014 12:10 Uhr von panalepsis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was wohl aus einem Spiel wird, welches anfangs noch auf realistische Inhalte (WK II und Modern Warfare 1) zurückgriff, aber jetzt mittlerweile Science Fiction wird, indem es Inhalte bestehender Spiele aus genau dem Sektor kopiert?

CoD ist für mich gestorben... Der Sterbeprozess fing für mich nach World at War an.

Exoskelett... meterhohe Sprünge und ich gehe mal davon aus, dass diese "Tarnmöglichkeit" sich darauf bezieht, sich wie bei Crysis unsichtbar zu machen.
Nein Danke... darauf kann ich in diesem Spieltitel nun wirklich verzichten.

Warum muss man sich, wenn einem die Ideen ausgehen, der Science Fiction hingeben?
Keine Ahnung, Realität mit Innovationen darzustellen? Dann lassen wir die Soldaten halt fliegen und unsichtbar werden...
Fehlen nurnoch irgendwann telekinetische Kräfte... Gedankenkontrolle, Aliens und neue Austragungsorte auf anderen Planeten.

Game over!
Kommentar ansehen
05.10.2014 17:31 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
scheiß CoD mist. wie kann man sowas anspruchsloses noch gut finden? nur hohle kellerkiddies, die nichts in der birne haben.
Kommentar ansehen
07.10.2014 12:14 Uhr von jo-28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow 2 Jahre für eine Crysiskopie mit schlechter Konsolengrafik. Ich hab den falschen Job.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen
"Call of Duty: Roman Wars": Activision lehnte römischen Ableger des Shooters ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?